Notfallservice

Diese Ausbildung passt zu dir, wenn...

…dir das Arbeiten mit Menschen aller Art Freude bereitet und du Spaß im Bereich der Organisation hast. Als medizinische Fachangestellte wirst du viele verschiedene Aufgaben bewältigen, selten wird sich ein Tag dem anderen ähneln.

Findest du die Abwechslung zwischen Organisation, Assistenz der Ärzte und Betreuung der Patienten spannend? Dann könnte diese Ausbildung genau das richtige für dich sein.

Das bringst du mit:

  • Qualifizierender Mittelschulabschluss oder vergleichbare, abgeschlossene Schulbildung

oder

  • Bei einem im Ausland erworbenen und anerkannten Bildungsabschluss einen Nachweis über gute Deutschkenntnisse (B2 Sprachniveau nach dem europäischen Referenzrahmen)

Was du über die Ausbildung wissen solltest...

Die vielfältigen Aufgabenfelder einer bzw. eines Medizinischen Fachangestellten reichen von gesundheitlichen über soziale und kaufmännisch-verwandte Tätigkeiten. Die/Der Medizinische Fachangestellte ist die Verbindung zwischen Arzt und Patient sowie zwischen Mensch und Technik. Der Umgang mit Patientinnen und Patienten steht bei der Ausbildung im Vordergrund.

Deine Aufgaben umfassen...

  • Patienten empfangen
    Deine Hauptaufgabe wird sein die Patienten zu empfangen und mittels der elektronischen Versicherungskarte im System zu registrieren und persönliche Daten in die elektrischen Patientenakte aufzunehmen.
  • Behandlungsräume vorbereiten
    Vor Behandlungen überprüfst du die Behandlungsräume und legst z. B. Instrumente die für die Untersuchung benötigt werden bereit. Auch die Kontrolle über die Einhaltung der Hygienevorschriften durch verschiedene Desinfektionsmaßnahmen liegt in deinem Aufgabenbereich.
  • Bei Behandlungen assistieren
    Bei Behandlungen wirst du neben der Betreuung der Patienten auch den Arzt assistieren indem du ihm beispielsweise erforderliche Instrumente reichen wirst. Zudem gehören zu deinen Aufgaben auch das Blutabnehmen, Verbandswechsel und die Nachbesprechung der nötigen Medikation mit den Patienten.
  • Laborarbeiten durchführen
    Auch die Arbeiten im Labor gehören zu deinen Aufgaben. Beispielsweise wird Blut oder Harn mit Hilfe von Mikroskopen auf unterschiedliche Werte analysiert.
  • Organisatorische und verwaltungstechnische Aufgaben erledigen
    Hier wird deine Hauptaufgabe die Terminvergabe sein zudem wirst du Arztbriefe erstellen und die Abrechnung der verschiedenen Behandlungen bei der Krankenkasse in die Wege leiten.

So verläuft die Ausbildung






Vergütung - und zusätzliche Benefits für dich!

  • Ausbildungsvergütung gemäß Tarifvertrag

    • Lehrjahr: 1218,26 Euro 
    • Lehrjahr: 1268,20 Euro 
    • Lehrjahr: 1314,02 Euro

    (Stand 03/2024)

  • Kostenloses Deutschlandticket

    Seit dem 1. September 2023 übernimmt das Klinikum Nürnberg die Gesamtkosten des Tickets für alle Azubis – ohne jeglichen Eigenanteil. 

  • Einkaufsvergünstigungen

    Wir bieten dir zahlreiche Einkaufsvergünstigungen - unter anderem über die bekannte Plattform "Corporate Benefits". Das Portfolio wird monatlich um neue Anbieter und Angebote erweitert. 

  • Sport- und Fitnessangebote

    Deine Gesundheit ist uns sehr wichtig. Deshalb bieten wir dir viele unterschiedliche Sportangebote, Expertenvorträge oder auch Yoga-Kurse.

  • Jahressonderzahlung und vermögenswirksame Leistungen

  • Abschlussprämie

    Bei erfolgreichem Abschluss nach drei Jahren erhältst du als Abschlussprämie eine Einmalzahlung in Höhe von 400 €.

Und nach der Ausbildung?

Fort- und Weiterbildung ist uns sehr wichtig. An unserer Akademie bieten wir dir auch nach deiner Ausbildung viele interessante Fort- und Weiterbildungen an.

Du hast noch Fragen?

Dann melde dich einfach kurz per Email bei Brittney Scott: 

brittney.scott@klinikum-nuernberg.de.