Notfallservice
  • Klinikum Nürnberg

    Septische Gefäßchirurgie

    Gefäßchirurgie

Behandlung von infizierten Gefäßprothesen Bei Entzündungen (Infektionen) nach Gefäßeingriffen ist viel Erfahrung für die weitere Behandlung gefragt.

Wir bieten die komplexe Weiterbehandlung einschließlich Austausch der infizierten Gefäßprothesen sowohl an den Beinen als auch im Bauch an. Hierfür können wir aufgrund unserer jahrelangen Erfahrung auf verschiedene Verfahren und Ersatzmaterialen zurückgreifen.
Jede Behandlung muss nach der Diagnose individuell besprochen und ausgeführt werden. Die Behandlung von infizierten Gefäßprothesen ist eine der schwierigsten Aufgaben in der modernen Gefäßchirurgie.
 

Wie kann ich einen Termin vereinbaren?

Wenn Ihre Ärztin oder Ihr Arzt Sie bei uns im Krankenhaus vorstellen möchte, kann ein Termin in unserem
Herz-Gefäß-Zentrum von der Praxis oder von Ihnen vereinbart werden.
Wir beantworten auch gerne Ihre Fragen.

Telefon: +49 (0) 911 398-2379
Fax: +49 (0) 911 398-7516
E-Mail: gefaesschirurgie@klinikum-nuernberg.de

Montag – Donnerstag 8.00-15.00 Uhr
Freitag 8.00- 2.00 Uhr

Bitte vereinbaren Sie einen Termin.

Gefäßchirurgie

In unserer Sprechstunde bieten wir Ihnen umfassende Diagnostik und Therapie bei arteriellen oder venösen Gefäßerkrankungen an. Bitte vereinbaren Sie einen Termin.

Öffnungszeiten
Mo 07.30 - 16.00 Uhr
Di 07.30 - 18.00 Uhr
Mi 07.30 - 16.00 Uhr
Adresse

Ambulantes BehandlungsCentrum, Klinikum Nürnberg, Campus Süd
Breslauer Str. 201
90471 Nürnberg

Haus: F

Fax: +49 (0) 911 398 780 4