Theo und Friedl Schöller-Stiftung

Einer der größten privaten Förderer des Klinikums Nürnberg sind Dr. Theo und Friedl Schöller. Seit 1988 betätigte sich das Ehepaar Schöller als Mäzene. Sie riefen die gemeinnützige Theo und Friedl Schöller-Stiftung ins Leben, die dank der großzügigen finanziellen Ausstattung zu den großen Unternehmensstiftungen in Deutschland zählt. Eine Förderstiftung und eine Familienstiftung folgten. In allen drei Stiftungen führt Friedl Schöller bis heute den Vorsitz. Über die Stiftungen werden zahlreiche Projekte in Medizin und Bildung gefördert. So wird das Klinikum Nürnberg seit fast zwei Jahrzehnten mit inzwischen mehr als fünf Millionen Euro unterstützt.

 

„Die Kraft und der Wille Friedl Schöllers, stets für Andere Gutes zu bewirken, ohne sich dabei selbst zu schonen, sind in höchstem Maße zu bewundern“, heißt es 2010 in der Laudatio zur Verleihung der Bürgermedaille der Stadt Nürnberg.

Förderung von Gesundheit und Bildung

Die drei Stiftungen fördern seit Jahren Projekte zu den Themen Gesundheit und Bildung, darunter viele Projekte im Klinikum Nürnberg. Angefangen von der Anschaffung eines hochmodernen Lithotripters zur Nierensteinzertrümmerung in der Urologie im Jahre 1987 über spezielle Medizingeräte für die Gefäßchirurgie und die Gastroenterologie bis zum Ausbau einer HIV-Station und der Hebung des Zimmerkomforts durch den Einbau von Nasszellen - viele Investitionen des Klinikums wurden nur dank der finanziellen Zuwendungen der Theo und Friedl Schöller-Stiftung möglich.

Einsatz des Ehepaars Schöller für die Altersmedizin

Diese Zuwendungen waren 1990 auch die Initialzündung für den Aufbau der Herzchirurgie im Klinikum Nürnberg Süd sowie 2003 des Zentrums für Altersmedizin im Klinikum Nürnberg Nord. Die vom Ehepaar Schöller im Jahr 2003 gemeinsam gegebene Zusage, das Projekt „Altersmedizin“ zu unterstützen, führt Frau Schöller auch seit dem Tod ihres Mannes fort. Der Neubau, in den die Altersmedizin einzieht, wird den Namen „Dr. h.c. Theo Schöller-Haus“ tragen und den neuen Eingangsbereich in das Gelände des Klinikums Nürnberg Nord bilden.

Dr. h.c. Theo Schöller-Haus im Panorama - hier!

Foto: Dr. Theo Schöller Foto: Friedl Schöller

Autorin/Autor: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

 
Es öffnet sich eine Seite auf klinikum-nuernberg.de mit Notfallinformationen
Bitte spenden sie
AbstandhalterMarke Stadt Nürnberg

Übersicht

Aktuelles

Unternehmen

Bildung

Partner

Service

Zentren