Sportpsychologie

 

Wir stehen -auch Profisportlern-bei Fragen im Bereich des Mentaltrainings sowie zur Prävention von psychologischen und psychosomatischen Problemen gerne zur Verfügung und vermitteln bei Bedarf auch die Weiterbertreuung.

Bundesweit werden aktuell in enger Zusammenarbeit mit der Robert Enke Stiftung koordiniert über das Referat Sportpsychotherapie/ Sportpsychotherapie (www.dgppn.de/sportpsychiatrie.html ) Zentren institutionalisiert , um ein niederschwelliges Therapieangebot in diesem bisher unterversorgten Bereich zu bieten um möglicherweise betroffene Sportler damit optimaler versorgen zu können.

Autorin/Autor: Dr. Bernd Langenstein/Institut für Sportmedizin

 
Es öffnet sich eine Seite auf klinikum-nuernberg.de mit Notfallinformationen
Bitte spenden sie


AbstandhalterMarke Stadt Nürnberg

Übersicht

Aktuelles

Unternehmen

Bildung

Partner

Service

Zentren