Prostatazentrum Klinikum Nürnberg

Kooperationspartner und weitere Informationen

Ziel des Prostatazentrums ist die kompetente und vollständige Behandlung aller gut- und bösartigen Erkrankungen der Prostata nach dem aktuellen medizinischen Standard.

Hierbei werden alle verfügbaren Kompetenzen im Klinikum Nürnberg gebündelt, um dem Patienten eine umfassende Betreuung "aus einer Hand" zu ermöglichen. Grundlage hierfür ist eine intensive interdisziplinäre Zusammenarbeit der verschiedenen Fachbereiche des Klinikums (z.B. Strahlentherapie, Onkologie, Endokrinologie, Geriatrie, Psychosomatik, Physikalische Therapie, etc).

Eine weitere wichtige Säule ist eine ausgeprägte interkollegiale Zusammenarbeit mit den niedergelassenen Kollegen, um dem Patienten einen nahtlosen Übergang von außerklinischer und stationärer Betreuung zu ermöglichen und vor allem unangenehme Doppeluntersuchungen zu vermeiden.

Ein zusätzlicher Schwerpunkt der Tätigkeit des Prostatazentrums ist außerdem die Information der interessierten Öffentlichkeit über Erkrankungen der Prostata und deren Behandlungsmöglichkeiten. Hierzu werden regelmäßig Vorträge und Informationsveranstaltungen durchgeführt. Desweiteren wird ein breites Infomationsangebot für Betroffene und Interessierte eingerichtet. Neben der Einrichtung einer Homepage und einer eigenen E-Mail-Adresse, wird an zwei Tagen in der Woche ein Info-Telefon angeboten.

Eine weitere Säule des Prostatazentrums ist auch die enge Zusammenarbeit mit Selbsthilfegruppen (z.B. Selbsthilfegruppe der Prostatakrebs-Betroffenen).


 
Es öffnet sich eine Seite auf klinikum-nuernberg.de mit Notfallinformationen
Bitte spenden sie


AbstandhalterMarke Stadt Nürnberg

Übersicht

Aktuelles

Unternehmen

Bildung

Partner

Service

Zentren