Hightech-Medizin im Herz-Gefäß-Zentrum

Wir investieren in innovative Medizintechnik. Moderne Technik dient dabei niemals dem Selbstzweck. Es geht immer um die wirksamste und schonendste Therapie für unsere Patienten.

 Das Klinikum Nürnberg: Krankenhaus der maximalen Leistungsstufe mit allen erforderlichen Fachdisziplinen. Ausgehend von dem Gedanken der ganzheitlichen Behandlung unserer Patienten greifen Früherkennung, Behandlung und Nachsorge ineinander.

Angiographie-System Artis zee
Artis zee ist ein neues Angiographie-System, das dem Arzt aussagekräftige Einblicke in den menschlichen Körper gibt. Es ermöglicht nicht nur präzise Diagnosen, sondern auch eine wirkungsvolle Therapie. Der minimalinvasive Eingriff verläuft in der Regel beinahe schmerzfrei. Erforderlich ist nur ein wenige Millimeter langer Schnitt.

Philips Tesla 3.0 Magnetresonanz-Tomograph (MRT)
Der 3.0 Tesla-MRT erlaubt die Darstellung aller Körperregionen in einer bislang nicht erreichten Bildqualität. Es können Details dargestellt werden, die mit anderen bildgebenden Verfahren nicht zu visualisieren sind. Neben der klassischen anatomischen Information durch die Ganz-Körper-MRT, lassen sich auch der Blutfluss in den Gefäßen sowie den Herzkranz- und Hirngefäßen (Angiographie) oder der Verlauf von Nervenbahnen erfassen. Dabei wird keinerlei Röntgenstrahlung benötigt.

Stereotaxie (Magnetnavigation)
Das neue Navigationsverfahren der Stereotaxie setzt bei der Katheterablation, mit der die Ursachen von Herzrhythmusstörungen gezielt ausgeschaltet werden können, neue Maßstäbe. Der entscheidende Unterschied zum bisherigen Standardverfahren liegt in der Magnetnavigation, die eine einfachere Steuerung und gleichzeitig eine höhere Präzision bei der Positionierung des Katheters im Herzen erlaubt. Damit lassen sich vor allem komplexe Herzrhythmusstörungen gut und schonend behandeln.

Hybrid-OP
Der mit neuester High End-Technologie ausgestattete Hybrid-OP erlaubt alle Eingriffsarten – ob interventionell, endovaskulär, offen chirurgisch oder kombiniert – in einem Raum. Sogar der schnelle Wechsel zwischen den verschiedenen Eingriffsarten ist möglich. Der Raum fasst große OP-Teams und eignet sich speziell für komplexe chirurgisch-interventionelle Eingriffe, die sogenannten Hybridverfahren.

Autorin/Autor: Herz-Gefäß-Zentrum

 
Es öffnet sich eine Seite auf klinikum-nuernberg.de mit Notfallinformationen
Bitte spenden sie


AbstandhalterMarke Stadt Nürnberg

Übersicht

Aktuelles

Unternehmen

Bildung

Partner

Service

Zentren