Ich kann und will nicht mehr, alles macht mir Angst...

Machen Sie sich auch oft Gedanken, was die Zukunft noch so bringen wird?
Und geht es dabei meistens um die körperlichen, geistigen sowie beruflichen Veränderungen und Einschränkungen, die das Alter und Älterwerden mit sich bringen?

Das ist normal, aber wenn sich die Gedanken nur noch im Kreis drehen, können sie zu bedrückenden Sorgen oder gar Ängsten werden. Man kann und will nicht mehr, sieht keinen rechten Sinn mehr im Leben und fühlt sich nicht mehr wichtig oder gar nutzlos. Die Ängste vor dem Alleinsein, vor dem körperlichen und geistigen Verfall oder die Angst, zu verarmen, werden zunehmend zum lähmenden Begleiter. Wenn Sie also merken, dass Sie sich an nichts mehr richtig erfreuen können, dass Ihnen alles nur noch Grau in Grau erscheint, dass Sie ständig lustlos sind oder Ihnen die Sorgen und Ängste über den Kopf wachsen, sollten Sie sich kompetente Hilfe holen. Antriebslosigkeit und ein Gefühl der dauerhaften Erschöpfung sind keine normale  Alterserscheinung, sie können Ausdruck einer ernst zu nehmenden Altersdepression oder einer Angststörung sein. Da solche Ängste oder Depressionen nicht selten überdeckt werden von körperlichen Beschwerden wie Schmerzen, Schwindel, Atemnot oder Schlafstörungen, bleiben sie oft unbehandelt.

Generell gilt: Sie sollten Ihre Beschwerden nicht einfach abtun und allein auf das Alter schieben. Wenn Sie sich stark beeinträchtigt fühlen oder Sorge haben, dass etwas nicht stimmt, sollten Sie sich auf jeden Fall umgehend an Ihren Hausarzt oder an einen Facharzt wenden. Er weiß dann, was am besten zu tun ist, und wird Sie gegebenenfalls in ein Krankenhaus einweisen. Bei den meisten Erkrankungen gilt: Je früher man sie erkennt, desto besser und wirkungsvoller kann man etwas dagegen tun. Deswegen zögern Sie bei Beschwerden Ihren Arztbesuch nicht hinaus.

Autorin/Autor: Zentrum für Altersmedizin

 
Es öffnet sich eine Seite auf klinikum-nuernberg.de mit Notfallinformationen
Bitte spenden sie


AbstandhalterMarke Stadt Nürnberg

Übersicht

Aktuelles

Unternehmen

Bildung

Partner

Service

Zentren