Kognitives Training

Für Patienten der Gedächtnissprechstunde und für Patienten, die zur stationären Demenzabklärung auf einer Station des Klinikums waren, bietet das Zentrum für Altersmedizin unter Anleitung einer Fachkraft kognitives Gruppen- und Einzeltraining an. Das Angebot richtet sich speziell an Personen mit leichter bis mittelschwerer Demenz. Der Schwierigkeitsgrad der Aufgaben ist auf die Leistungsfähigkeit dieser Patientengruppen abgestimmt.

Ziel des Trainings ist die Stabilisierung kognitiver Einzelfunktionen, die Verzögerung des weiteren Leistungsabbaus sowie die Verbesserung der Alltagskompetenz und damit der Lebensqualität.

Autorin/Autor: Zentrum für Altersmedizin

 
Es öffnet sich eine Seite auf klinikum-nuernberg.de mit Notfallinformationen
Bitte spenden sie


AbstandhalterMarke Stadt Nürnberg

Übersicht

Aktuelles

Unternehmen

Bildung

Partner

Service

Zentren