Augenerkrankungen im Alter - Behandlung im Zentrum für Altersmedizin

Bei den Augenerkrankungen im Alter stehen die altersbedingte Makuladegeneration (AMD) und der Graue Star (Katarakt) an erster Stelle. Dazu kommen das Trockene Auge und die Diabetische Netzhauterkrankung.

Bei der altersbedingten Makuladegeneration (AMD) handelt es sich um eine Netzhauterkrankung an der Stelle des schärfsten Sehens. Dies führt zu fortschreitendem Sehverlust im zentralen Gesichtsfeld. Alltagsbeschäftigungen wie Lesen, Fernsehen oder Autofahren fallen zunehmend schwerer. Die Universitätsklinik für Augenheilkunde setzt auf modernste Diagnostik wie die Optische Cohärenztomographie (OCT) oder die Fluoreszenzangiographie und auf eine medikamentöse operative Therapie.

Beim Grauen Star liegt eine Eintrübung der natürlichen Linse vor. Dies führt zu Licht- oder Blendempfindlichkeit und einer deutlichen Minderung der Sehschärfe. Der Graue Star kann allein durch eine Operation erfolgreich beseitigt werden. Dabei wird eine klare Kunstlinse eingesetzt.

Ob Grauer oder Grüner Star, Nachstar, AMD oder alle anderen Augenerkrankungen – die Augenklinik bietet das komplette Spektrum der augenärztlichen Operationen.

Autorin/Autor: Zentrum für Altersmedizin

 
Es öffnet sich eine Seite auf klinikum-nuernberg.de mit Notfallinformationen
Bitte spenden sie


AbstandhalterMarke Stadt Nürnberg

Übersicht

Aktuelles

Unternehmen

Bildung

Partner

Service

Zentren