Fröhlicher Zeugnistag im Nürnberger Centrum für Pflegeberufe

Startklar für einen erfüllenden und vielseitigen Beruf

Ein intensives, lehrreiches und außergewöhnliches Jahr liegt hinter ihnen. Jetzt haben zwölf Männer und Frauen den Abschluss als Pflegefachhelferin bzw. Pflegefachhelfer in der Tasche. Am Nürnberger Centrum für Pflegeberufe (cfp) wurden die Absolventinnen und Absolventen jetzt gefeiert.

Schulleiterin Dr. Julia Simon war stolz auf ihre Schülerinnen und Schüler: „Sie haben sich in einer corona-bedingt außergewöhnlichen Zeit für die Pflege entschieden, sind am Ball geblieben und haben ihre Ausbildung mit Erfolg absolviert. Jetzt stehen Ihnen alle Türen in einem erfüllenden Beruf offen.“ Auch Prof. Dr. Achim Jockwig, der Vorstandsvorsitzende des Klinikums Nürnberg, schloss sich den Glückwünschen an und gratulierte im Namen des gesamten Vorstands. „Die Pflege bietet Ihnen vielfältige Möglichkeiten zur Weiterbildung. Nutzen Sie diese Chancen und bewahren Sie sich vor allem die Freude an einem Beruf, in dem Sie jeden Tag Wertschätzung von den Menschen erfahren, die auf Ihre Hilfe angewiesen sind.“ Besonders erfreulich: Mehr als die Hälfte der Absolventinnen und Absolventen bleibt dem Klinikum Nürnberg treu.

Jockwigs besonderer Dank ging außerdem an das gesamte Team des cfp; allen voran den Klassenleitungen Anne Jacko und Josef Andree. „Sie haben entscheidend dazu beigetragen, dass unsere Absolventinnen und Absolventen heute ihr Zeugnis feiern können.“

 cfp_klasse_web

Foto: cfp-Leiterin Dr. Julia Simon (hintere Reihe links), Klinikums-Vorstand Prof. Dr. Achim Jockwig (hintere Reihe, 2. v. l.) und Klassenleiter Josef Andree (hintere Reihe, 3. v. l.) freuen sich mit der Abschlussklasse PFH S21.

Autorin/Autor: Unternehmenskommunikation Klinikum Nürnberg

 
Es öffnet sich eine Seite auf klinikum-nuernberg.de mit Notfallinformationen
Bitte spenden sie


AbstandhalterMarke Stadt Nürnberg

Übersicht

Aktuelles

Unternehmen

Bildung

Partner

Service

Zentren