Aufbereitungseinheit für Medizinprodukte

Die Aufbereitungseinheit für Medizinprodukte (AEMP) versorgt alle patientennahen Abteilungen, in geringem Umfang auch Apotheke, Hygiene und Technik, mit Medizinprodukten, die vor der Anwendung aufbereitet oder wiederaufbereitet werden müssen.

Dabei ist Qualität unser oberstes Ziel. Wir beachten deshalb alle einschlägigen Gesetze, Normen und Richtlinien. Für jedes Produkt sind die Verfahrensschritte auf Basis dieser Regeln, einer Risikobewertung nach RKI und den Herstellerhinweisen festgelegt.

Die AEMP ist seit Anfang 2009 nach DIN EN ISO 13485 zertifiziert.

Zusätzlich zur DIN EN ISO 9001:2000 legt diese Norm die Forderungen an ein QM-System für Medizinproduktehersteller fest, in unserem Fall einschließlich der Aufbereitung von Medizinprodukten der höchsten Risikogruppe (RKI) "kritisch C".

Prof.-Ernst-Nathan-Str. 1
90419 Nürnberg
Deutschland

 

Abteilungsleitung
Herr Bouzrari

 
Sachgebietsleitung
 
 
 

Aufbereitungseinheit für Medizinprodukte

Es öffnet sich eine Seite auf klinikum-nuernberg.de mit Notfallinformationen
Bitte spenden sie
AbstandhalterMarke Stadt Nürnberg

Übersicht

Aktuelles

Unternehmen

Bildung

Partner

Service

Zentren