Finanzbuchhaltung

Patienten-Zuzahlungen

Das Team, welches Ihnen im Auftrag Ihrer gesetzlichen Krankenkasse die Zuzahlung in Rechnung stellt, erreichen Sie

  • Montag - Freitag von 08:00 Uhr - bis 12:00 Uhr

sowohl für das Klinikum Nürnberg, als auch für die Krankenhäuser Nürnberger Land. Außerhalb dieser Zeiten stehen Ihnen Fax-Gerät und E-Mail-Adresse zur Verfügung.

Die Bankverbindung für die Überweisung der Zuzahlung lautet

Klinikum Nürnberg

  • Sparkasse Nürnberg
  • IBAN: DE93 7605 0101 0001 1113 38

Krankenhäuser Nürnberger Land

  • Sparkasse Nürnberg
  • IBAN: DE44 7605 0101 0578 0036 18

für Überweisungen zu anderen Leistungen nutzen Sie bitte die auf der jeweiligen Rechnung angegebene IBAN.

Sollten Sie

  • von der Zuzahlung befreit sein
  • bereits Zuzahlungen für das laufende Kalenderjahr geleistet haben

senden Sie uns die entsprechenden Nachweise wie

  • Quittungen
  • Rechnungen
  • Befreiungsausweis
  • anderweitige Bestätigung durch die Krankenkasse

unkompliziert per Post, E-Mail (PDF) oder Fax zu. Bitte vermerken Sie in Ihrem Schreiben (oder Ihrer E-Mail) die auf der Rechnung angegebene Patienten oder Fallnummer.

> Patienteninformation zum Thema Zuzahlung nach § 39 Abs. 4 SGB V (PDF)

> Fachinformation zum Thema Zuzahlung nach § 39 Abs. 4 SGB V (PDF, AOK-Business, abgerufen am 08.05.2019)

 

Prof.-Ernst-Nathan-Str. 1
90419 Nürnberg
Deutschland

Tel: 0911 398 2817
Fax: 0911 398 2302

E-Mail: zuzahlung@klinikum-nuernberg.de

 
 
 

Finanzbuchhaltung

Es öffnet sich eine Seite auf klinikum-nuernberg.de mit Notfallinformationen
Bitte spenden sie


AbstandhalterMarke Stadt Nürnberg

Übersicht

Aktuelles

Unternehmen

Bildung

Partner

Service

Zentren