M&M-Konferenz AINS

Morbiditäts- und Mortalitätskonferenzen (M & MK) sind ein Instrument des Risiko- und Qualitätsmanagements von Gesundheitseinrichtungen, mit dem besondere Behandlungsverläufe, unerwünschte Ereignisse und Komplikationen u.ä. systematisch aufgearbeitet werden können. Das Ziel ist dabei, gemeinsam Schwachstellen – vor allem in klinischen Prozessen – zu identifizieren und Verbesserungsmaßnahmen daraus abzuleiten und umzusetzen.

Die Veranstaltung findet derzeit komplett Online statt, wenn es wieder möglich ist als Hybridveranstaltung. Den Link erhalten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Klinikums als mail.

Es finden insgesamt 6 M&M-Konferenzen jährlich statt.

Autorin/Autor: Zederer/Risack

 
Es öffnet sich eine Seite auf klinikum-nuernberg.de mit Notfallinformationen
Bitte spenden sie


AbstandhalterMarke Stadt Nürnberg

Übersicht

Aktuelles

Unternehmen

Bildung

Partner

Service

Zentren