Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

Universitätsklinik der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität

Informationen für zuweisende Ärzte und Therapeuten

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

eine teil-/stationäre psychosomatische Krankenhausbehandlung erfolgt in der Regel nach einem Vorgespräch. In einem solchen Vorgespräch erfahren wir über die Behandlungsmotivation der Patientin/ des Patienten und klären ihre/seine Erwartungen an einen Klinikaufenthalt bei uns. Auch die Entscheidung, ob eventuell anstelle einer stationären Behandlung eine teilstationäre oder ambulante Behandlung ausreicht, kann hier vorab getroffen werden. All dies ist wichtig, damit die Behandlung für Ihre Patientin/Ihren Patienten erfolgsversprechend ist.

Um ein solches Vorgespräch zu vereinbaren, werden die Patienten gebeten selbst in unserem Sekretariat anzurufen und um die Zusendung eines Fragebogens und Information zu bitten:

Kliniksekretariat:  0911/ 398-7390.

Im Sinne einer niederschwelligen Motivationsprüfung, ist es uns in der Tat wichtig, dass Ihre Patientin/Ihr Patient selbst mit unserem Sekretariat in Kontakt tritt.

Für das Vorgespräch geben Sie Ihrem Patient/ Ihrer Patientin bitte einen Krankenhauseinweisungsschein („Vorgespräch Psychosomatik“) mit, da dieses über die prästationäre Diagnostik abgerechnet werden muss. Bitte geben Sie den Patienten etwaig relevante Vorbefunde mit.

Bitte haben Sie Verständnis, dass die Klinik die Indikation einer erfolgsversprechenden Behandlung selbst prüft. Der Medizinische Dienst erwartet von uns, dies im Vorfeld zu überprüfen. Das Vorgespräch ermöglicht uns zudem, Fehlbelegungen zu vermeiden. Vor allem aber ermöglicht das Vorgespräch den Patienten die individuelle Zuordnung zu einem besonders geeignetem störungsspezifischem Behandlungsprogramm. Die Therapieangebote sind dabei vielfältig:

 

Wir sind an einer guten Zusammenarbeit sehr interessiert. Bitte sprechen Sie uns an, wenn Sie noch weitere Fragen haben (Telefon: 0911 398-7390).

 

***************************

Notfallmäßige Klinikeinweisungen können wir nicht leisten. Bitte wenden Sie sich in solchen Fällen an die Notfallambulanz der Psychiatrischen Klinik: Tel.: 0911/ 398-2493

PatientInnen mit psychotischen Erkrankungen, Suchterkrankungen und suizidalen Krisen verweisen Sie bitte ebenfalls an die Psychiatrische Notfallambulanz: Tel.: 0911/ 398-2493

PatientInnen vor dem 18. Lebensjahr werden in der Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie im Kindes- und Jugendalter (Tel.: 0911/398-2800) behandelt.

 ____________________________

Im Notfall / Zentrale

Für eine Notaufnahme außerhalb der regulären Aufnahme- und Ambulanzzeiten wenden Sie sich bitte an unsere allgemeine Telefonnummer: 0911 / 398-0

 


 
Es öffnet sich eine Seite auf klinikum-nuernberg.de mit Notfallinformationen
Bitte spenden sie
AbstandhalterMarke Stadt Nürnberg

Übersicht

Aktuelles

Unternehmen

Bildung

Partner

Service

Zentren