Zugehende Angebote in Alten- und Pflegeheimen

Bestandteile des zugehenden Angebots in Alten- und Pflegeheimen sind regelmäßige Visiten durch Ärzte der Gerontopsychiatrischen Ambulanz, Fallbesprechungen auf den versorgten Stationen sowie testpsychologische Untersuchungen durch psychologische Mitarbeiter.

Beginnend mit zwei zugehenden Angeboten im Jahr 2003 in Einrichtungen des NürnbergStifts, dem Sebastianspital und der Wohnanlage St. Johannis, werden derzeit insgesamt sieben Alten- und Pflegeheime in Nürnberg und Umgebung von der Gerontopsychiatrischen Ambulanz versorgt. Neben den beiden Häusern des NürnbergStift bestehen Kooperationen mit dem Adolf-Hamburger-Haus der Israelitischen Kultusgemeinde, dem RummelsbergerStift St. Lorenz , dem Hermann Bezzel-Haus und den Röthenbacher Heimen St. Michael und Haus Krone . Zugehende Angebote in weiteren Einrichtungen befinden sich in Vorbereitung.

 

Kontakt: 0911 / 398-3943

 

 

 

Autorin/Autor: Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie

 
Es öffnet sich eine Seite auf klinikum-nuernberg.de mit Notfallinformationen
Bitte spenden sie
AbstandhalterMarke Stadt Nürnberg

Übersicht

Aktuelles

Unternehmen

Bildung

Partner

Service

Zentren