ADHS-Diagnostik

Wenn Sie 18 Jahre oder älter sind und sich fragen, ob Sie an einer krankheitswertigen ADHS leiden, können Sie sich bei uns zur ADHS-Diagnostik vorstellen.

Zur Abklärung der Frage, ob subjektiv bemerkte Konzentrations- und Gedächtnisprobleme Folgen einer ADHS im Erwachsenenalter sind, haben wir ein umfangreiches diagnostisches Programm erarbeitet, das neben einer ausführlichen Anamnese auch eine neuropsychologische Untersuchung umfasst.

Kontakt/Terminvereinbarung:

Sekretariat der Psychiatrischen Institutsambulanz
Tel.: 0911/398-3943

.

Autorin/Autor: Verena Zeilinger

 
Es öffnet sich eine Seite auf klinikum-nuernberg.de mit Notfallinformationen
Bitte spenden sie
AbstandhalterMarke Stadt Nürnberg

Übersicht

Aktuelles

Unternehmen

Bildung

Partner

Service

Zentren