Wiederherstellende Chirurgie

Wiederherstellende Chirurgie

Viele Defekte können durch die moderne Mikrochirurgie korrigiert werden – sei es unmittelbar nach Unfällen oder auch erst nach längerer Zeit.

Die besten Ergebnisse wiederherstellender Eingriffe werden erzielt, wenn verloren gegangenes Gewebe durch gleichartiges lebendes Gewebe ersetzt werden kann. Das bekannteste Beispiel ist die Wiederherstellung einer durch Amputation verlorenen Brust mittels Eigengewebe. Auch bei Verbrennungen werden zerstörte Hautpartien durch körpereigenes Gewebe ersetzt. Manche Verletzungsfolgen können nur in mehreren Behandlungsschritten beseitigt werden. Dies gilt im Besonderen für die Behinderungen und Entstellungen nach Verbrennungsverletzungen.

Autorin/Autor: PD Dr. med. Reichert

 
Es öffnet sich eine Seite auf klinikum-nuernberg.de mit Notfallinformationen
Bitte spenden sie


AbstandhalterMarke Stadt Nürnberg

Übersicht

Aktuelles

Unternehmen

Bildung

Partner

Service

Zentren