Leistungsspektrum Endoskopie und Funktionsdiagnostik I Standort Nord

Foto: Chefarzt im Gespräch mit Patient

Direkt zu den Kontaktinformationen

Endoskopische Diagnostik:

  • Spiegelung des oberen Verdauungstraktes (Speiseröhre, Magen und  Zwölffingerdarm): Oesophagogastroduodenoskopie

  • Spiegelung des Dickdarms sowie des Endabschnitts des Dünndarms: Ileo-Coloskopie

  • Spiegelung des Dünndarms: Ballonenteroskopie, Push-Enteroskopie

  • Untersuchung des Dünndarms mit einer Videokamera: Kapselendoskopie

  • Spiegelung des Enddarms: Proctoskopie, Rectoskopie

  • Ultraschallendoskopie des oberen Verdauungstraktes, von Bauchspeicheldrüse und Gallenwegen: Endosonographie

  • Spiegelung der Gallenwege: Cholangioskopie

  • Darstellung der Gallenwege und des Bauchspeicheldrüsenganges durch die Gabe von Kontrastmittel: ERCP

  • Bauchspiegelung: Laparoskopie

  • Anwendung von Färbeverfahren: Chromoendoskopie (real und virtuell)

 

Endoskopische Behandlung (Therapie):

Oberer Verdauungstrakt:

  • Verödung von Krampfadern der Speiseröhre und des Magens mittels verschiedener Techniken (Sklerosierung, Verklebung, Gummibandligatur)

  • Endoskopische Behandlung des Zenker’schen Divertikels: Endoskopische Septektomie

  • Anlage nasaler und perkutaner Ernährungs- und Ablaufsonden

  • Endoskopische Implantation eines Magenballons zur Therapie von ausgeprägtem Übergewicht

  • Endosonographisch gesteuerte Feinnadelpunktion

  • Sämtliche Methoden der Blutstillung (Unterspritzung, thermische Methoden, Clip)

  • Tumorbehandlung mittels Argonplasmakoagulation und Neodym-Yag-Laser

  • Endoskopische Abtragung von Tumoren im Frühstadium: Endoskopische Mukosaresektion (EMR), endoskopische submucöse Dissektion (ESD)

  • Radiofrequenzablation bei Barettösophagus

  • Aufdehnung von tumorös, narbig oder funktionell bedingten Verengungen mittels     Ballondilatation oder Bougierungstherapie

  • Botulinumtoxininjektion (Achalasie)

  • Überbrückung von tumorbedingten Verengungen durch Einlage von Stents

  • Abtragung von Polypen

  • Bergung von Fremdkörpern

  • Fistelverklebung 

Dickdarm, Enddarm:

  • Behandlung von Erkrankungen des Analbereichs, einschließlich Hämorrhoiden mit Gummibandligatur und Infrarotkoagulation

  • Sämtliche Methoden der Blutstillung (Unterspritzung, thermische Methoden, Clip)

  • Tumorbehandlung mittels Argonplasmakoagulation und Neodym-Yag-Laser

  • Endoskopische Abtragung von Tumoren im Frühstadium: Endoskopische Mukosaresektion (EMR), endoskopische submucöse Dissektion (ESD)

  • Aufdehnung von tumorös oder narbig bedingten Verengungen mittels Ballondilatation oder Bougierungstherapie

  • Botulinumtoxininjektion (Analfissur)

  • Überbrückung von tumorbedingten Verengungen durch Einlage von Metallstents

  • Abtragung von Polypen

  • Bergung von Fremdkörpern

  • Fistelverklebung

Gallenwege und Bauchspeicheldrüse:

  • Entfernung von Gallengangs- und Bauchspeicheldrüsensteinen mit verschiedenen Techniken (mechanische Zertrümmerung, externe Stoßwellenbehandlung, intraduktale Laserzertrümmerung, medikamentöse Steinauflösung)

  • Überbrückung von tumorbedingten und entzündlichen Verengungen des Gallenganges und des Bauchspeicheldrüsenganges durch Einlage von Kunststoff-/Metallprothesen: Gallengang-/Pankreasgangstenting

  •  Photodynamische Therapie und Radiofrequenzablation bösartiger Tumoren

  • Endoskopische Drainage von Pseudozysten der Bauchspeicheldrüse

  • Endosonographisch gesteuerte Feinnadelpunktion 

Gastroenterolologische Funktionstests:

  • Messung von Funktionsstörungen der Speiseröhre: Oesophagus-Manometrie

  • Messung von Funktionsstörungen des Enddarmes und Afterschließmuskels: Anorektale Manometrie

  • Messung des Säurerückflusses in die Speiseröhre über 24 Stunden mittels Sonde: Langzeit-pH-Metrie

  • Messung des Gallerückflusses in die Speiseröhre: Bilitec-Sonde

  • Nachweis verschiedener Nahrungsmittelunverträglichkeiten durch Atemtests (H2-Atemtest mit Laktose,Fruktose oder Sorbit)

  • Nachweis einer bakteriellen Dünndarmbesiedelung (H2-Atemtest mit Glukose)

  • Bestimmung der Darmpassagezeit (Laktulose-Test) 

Leistungszahlen Endoskopie I Standort Nord 

2012

2013

2014

2015

2016

2017

2018

2019

Gastroskopie

8096

7946

8205

7766

8193

8381

7956

7297

Koloskopie

4370

4374

4501

4146

4534

4442

4186

3602

ERCP

1546

1526

1620

1560

1705

1673

1480

1370

Endosonographie

974

1085

1098

1091

1146

1224

1401

1523

Enteroskopie

115

100

89

101

89

92

107

93

Kapselendoskopie

57

51

45

38

36

51

61

53

Proktoskopie

357

354

377

331

292

302

344

243

 

Autorin/Autor: Dr. med. V. Wießner, Leitender Oberarzt

 
Es öffnet sich eine Seite auf klinikum-nuernberg.de mit Notfallinformationen
Bitte spenden sie


AbstandhalterMarke Stadt Nürnberg

Übersicht

Aktuelles

Unternehmen

Bildung

Partner

Service

Zentren