Ernährungsberatung für Patienten

Liebe Patientinnen und Patienten,

liebe Angehörige und Interessierte,

 

die Ernährung ist ein Thema das mit viel Emotionen, Mythen und Trendbewegungen beladen ist. Das erschwert die Trennung unseriöser Empfehlungen von fundierten wissenschaftlichen Aussagen erheblich. In einer Ernährungstherapie muss der gesundheitliche Status eines Menschen, sowie seine geschmacklichen Präferenzen, sein Bewegungspensum und vieles mehr berücksichtigt werden. Eine pauschale Diät für diverse Krankheitsbilder gibt es nicht. Neben der Vermittlung theoretischer Inhalte sind mir insbesondere auch Hilfestellungen für Ihren Alltag wichtig. Das Ermitteln des Muskel-, Fett- und Wasseranteils im Körper mittels einer Bioimpedanz-Analysen-Waage (BIA) ist möglich.

Ich heiße Julia Böhm und habe Ernährung und Versorgungsmanagement an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf studiert. Am Nürnberger Nordklinikum berate ich die Patienten auf Station sowie auch in der Ambulanz. Zudem bin ich für die ernährungstherapeutische Betreuung der Teilnehmer am Optifast-52-Programm des Klinikums zuständig.

Zu folgenden Themen biete ich Beratungen an:

Präventive Ernährungsberatung

-          Vollwerternährung

-          Schwangerschaft und Stillzeit

-          Vegetarismus und Veganismus

Ernährungstherapeutische Beratung

-          Übergewicht, Adipositas

-          Adipositasschirurgie bzw. metabolische Chirurgie: Vor- und Nachsorge

-          Diabetes mellitus Typ 1 und 2, Schwangerschaftsdiabetes

-          Bluthochdruck,

-          Fettstoffwechselstörungen,

-          Herz-Kreislauf-Erkrankungen,

-          Metabolisches Syndrom,

-          Rheumatische Erkrankungen,

-          Erhöhte Harnsäurewerte und Gicht,

-          Mangelernährung, Untergewicht

-          Lebensmittelunverträglichkeiten (z. B. Laktoseintoleranz, Fruktosemalabsorption, Sorbitmalabsorption, Histaminintoleranz)

-          Zöliakie, Sprue, Glutenunverträglichkeit, WDEIA (Wheat-dependend

-          Reizdarmsyndrom, Colitis ulcerosa, Morbus Crohn

-          Erkrankungen der Verdauungsorgane (Magen, Leber, Gallenblase, Bauchspeicheldrüse)

-          Osteoporose

-          Krebserkrankungen

Die stationäre Ernährungsberatung wird vom Stationsarzt per Konsilschein angeordnet.

Eine ambulante Ernährungsberatung können Sie jederzeit bei mir telefonisch oder per E-Mail anfragen.

Telefonnummer: 0911/3983018

E-Mail-Adresse: Julia.Boehm@klinikum-nuernberg.de

 

Der gesetzlich versicherte Patient:

-          Lässt sich von seinem Hausarzt einen Überweisungsschein für eine ernährungstherapeutische Beratung mit Angabe der Diagnose, sowie Kopien der aktuellen Blutwerte, ggf. Medikation und Befundberichte geben.

-          Nimmt Kontakt mit seiner Krankenkasse auf, um sich nach den Bezuschussungsmodalitäten zu erkundigen. In manchen Fällen fordert die Krankenkasse einen Kostenvoranschlag von einem Ernährungsberater.

-          Kann bei mir einen Kostenvoranschlag fordern und einen Termin zur Ernährungsberatung vereinbaren

-          Sendet den Kostenvoranschlag an die Krankenkasse

-          Kommt zur Ernährungsberatung und bringt den Überweisungsschein und ggf. seine Dokumente mit

 

Der privat versicherte Patient:

-          Klärt im Vorfeld der Beratung die Bezuschussungsmodalitäten mit seiner Krankenkasse

Autorin/Autor: Böhm

 
Es öffnet sich eine Seite auf klinikum-nuernberg.de mit Notfallinformationen
Bitte spenden sie


AbstandhalterMarke Stadt Nürnberg

Übersicht

Aktuelles

Unternehmen

Bildung

Partner

Service

Zentren