Nähere Informationen zur Station 20 III rechts

Herzlich Willkommen auf der Station 20 III re, interdisziplinäre Abteilung für Viszeralmedizin und Gastroenterologie mit Schwerpunkt Endokrinologie und Diabetes mellitus, anerkannte Behandlungseinrichtung der DDG für Menschen mit Typ 1 und Typ 2 Diabetes.

Das Team der Station 20 III re möchte Sie auf dieser Station begrüßen, sich vorstellen und Ihnen einige Informationen geben, um Ihnen den Aufenthalt auf unserer Station so angenehm wie möglich zu gestalten.

 

Oberärztin:                                Dr. med. Stüllein- Klier, Jutta

Stationsärztin:                           Frau Heuser

Pfleger. Stationsleitung:            Kaufmann Denny

 

Das Pflegepersonal der Station verfügt über eine lang­jährige Erfahrung im Umgang mit Diabetespatienten. Ständige Fort- und Weiterbildung sichert eine qualifizierte Betreung und Schulung während Ihres Aufenthaltes auf unserer Station.

 

Räumlichkeiten:

Unsere Patientenzimmern verfügen alle über je 1, WC/ Waschtisch, Spiegel und Ablage. In den Zimmern können Sie über Radio und Telefon am Bett ver­fügen und Ihre persönlichen Sachen in Ihrem abschließbaren Schrank unterbringen. Wertsachen bitten wir Sie, Ihren Angehörigen wieder mitzugeben oder die Möglichkeit zu nutzen, in der Patientenverwaltung ein Schließfach zu mieten.

In unserem Aufenthaltsraum befindet sich ein Fern­seher. Dort können Sie sich auch alleine oder mit Ihren Angehörigen zurückziehen.

 

Tagesablauf:

Dienstzeiten der Pflegekräfte :

Frühdienst   06:00 - 14:12 Uhr

Spätdienst: 13:18 - 21:30 Uhr

Zwischendienst:      11:48 - 20:00 Uhr

Nachtdienst:           21:00 - 06:30 Uhr

 

Visiten:

Visiten der Stationsärzte finden täglich zwischen  09:00 und 12:00 Uhr statt

Oberarztvisite 2 x pro Woche

Arztsprechstunde Montag, bis Freitag von 14:00 - 15:30 Uhr

Das Pflegepersonal des jeweiligen Pflegebereiches steht Ihnen zu jeder Zeit für Fragen zur Verfügung

Ihren Terminplan für Untersuchungen oder wichtige Termine können Sie gerne von Ihrer jeweiligen Bereichspflegekraft erfahren. Sie werden darüber von den Ärzten der Station in der Regel einen Tag vorher informiert und aufgeklärt.

Wenn Sie Diabetiker sind möchten wir Sie bitten, die Station nur in Absprache mit dem Arzt und Pflegepersonal zu verlassen. Dies gilt vor allem in den ersten Tagen Ihrer Aufnahme auf Station, nähere Informationen erhalten Sie von Ihrer Bereichspflegekraft

 

Besuchszeiten:

Zwischen 14:00 und 19:00 Uhr können Sie Ihren Besuch empfangen, andere Termine sprechen Sie bitte mit dem Pflegepersonal ab.

 

Speisen und Getränke:

Frühstück:        08:00 - 09:00  Uhr

Mittagessen:     12:00 - 13:00  Uhr

Abendessen:    17:30 - 18:30  Uhr

In der Teeküche können Sie sich gratis mit warmen Getränken versorgen.

In unserem Aufenthaltsraum können Sie sich an unserem Sodawassergerät mit Mineralwasser versorgen, dieses steht Ihnen mit und ohne Kohlensäure versetzt gratis zur Ver­fügung.

Ein Kaffeeautomat rundet unser Angebot für Sie ab, die Preise entnehmen Sie bitte direkt vor Ort.

Je nach Ihrer Erkrankung, Durchführung der geplanten Untersuchungen und der Kostangabe des Arztes bei der Aufnahme bestellen wir die jeweilige Kost extra für Sie in unserer Küche. Sollten Sie unter Unverträglichkeiten oder Allergien auf bestimmte Nahrungsmittel leiden, teilen Sie uns dies bitte sofort bei der Aufnahme mit.

Unsere Diabetespatienten möchten wir bitten, die jeweilige BE-Verteilung (sofern bekannt) dem Arzt bei der Aufnahme mitzuteilen.

 

Unser Angebot für Patienten mit Diabetes mellitus:

Für unsere Diabetespatienten bieten wir in der Regel ein Frühstücksbuffet im Aufenthaltsraum in der Zeit von

Montag - Freitag von 08:00 - 09:00 Uhr

an. Näheres erfahren Sie von Ihrer jeweiligen Bereichspflegekraft oder der Diabetesberatung

Die Diabetesberatung betreut und berät Menschen mit Diabetes mellitus in der Zeit Ihres Klinikaufenthaltes auf unserer Station und wird in den ersten Tagen mit Ihnen Kontakt aufnehmen

 

Folgenden Service bietet die Diabetesberatung an:

Erhalt einer Informationsmappe zum Thema Diabetes Beratung, Anleitung und Begleitung zu folgenden Themen:

Was ist Diabetes mellitus Selbstkontrolle Ernährung Hypoglykämie (Unterzuckerung) Hyperglykämie (Überzuckerung) Insulintherapie Bewegung Medikamentenwirkung Fußpflege (Grundlagen)

Praktische Schulungen zu bestimmten Einzelthemen runden unser Angebot für Sie ab.

Speziell zum Thema Ernährung bieten wir Ihnen einen gesonderten Termin bei unserem Ernährungswissen­schaftler Dr. Krumwiede am Haus an.

Autorin/Autor: Station 20 III rechts

 
Es öffnet sich eine Seite auf klinikum-nuernberg.de mit Notfallinformationen
Bitte spenden sie


AbstandhalterMarke Stadt Nürnberg

Übersicht

Aktuelles

Unternehmen

Bildung

Partner

Service

Zentren