Erinnerungstag

Erinnerungstag

 

um all der Kinder zu gedenken, die in der

Kinder- und Jugendklinik verstorben sind.

                                        

Erinnerungstag_Sonnenuntergang
 

Ein Kind zu verlieren, egal ob es ein Früh- oder Neugeborenes ist oder ein älteres Kind, ist eine schmerzliche Erfahrung.

Zum Gedenken an verstorbene Kinder treffen wir uns einmal im Jahr, am letzten Sonntag im Mai 14 - 17 Uhr, zum Erinnerungstag im Nachsorgehaus im Klinikum Nürnberg Süd. Zu diesem Nachmittag werden betroffene Eltern eingeladen. Ein Arzt/eine Ärztin und eine Pflegekraft der Kinderintensivstation sowie Vertreter/-innen der Seelsorge, des psychosozialen Dienstes und weitere Mitarbeiter/-innen der Kinderklinik werden zur Begleitung vor Ort sein.

 

Erinnerungstag1

Es gibt ein Erinnerungsbuch, in dem mit selbst geschriebenen Worten, einem Gedicht und/oder mit mitgebrachten Fotos die Familien eine Seite für ihr Kind gestalten können. Ein Stein mit dem Namen des Kindes wird in einer Glasschale gesammelt. Buch und Schale werden in der Kinderklinik aufbewahrt.

Erinnerungstag2

 

Der erste Erinnerungstag fand im Herbst 2013 statt.

Den Nachmittag umrahmte musikalisch das Duo „Sonnenklang“.

Wir schafften Raum für einen gegenseitigen Gedankenaustausch und die Möglichkeit zu reden, zu schweigen, zu trauern und sich zu erinnern.

Erinnerungstag3Erinnerungstag4
             Erinnerungstag5Erinnerungstag6Erinnerungstag7

Autorin/Autor: Henneberger / Lwowsky

 
Es öffnet sich eine Seite auf klinikum-nuernberg.de mit Notfallinformationen
Bitte spenden sie
AbstandhalterMarke Stadt Nürnberg

Übersicht

Aktuelles

Unternehmen

Bildung

Partner

Service

Zentren