Willkommen auf der Welt und im Club-Kreißsaal!

Besonderes Angebot der Geburtshilfe im Klinikum Nürnberg Süd

Geboren in Nürnberg, geboren in rot-schwarz: In der Geburtshilfe im Klinikum Nürnberg Süd, wo in fünf Kreißsälen im Jahr rund 3.000 Kinder zur Welt kommen, gibt es einen Kreißsaal ganz in den Farben des 1. FC Nürnberg. „

Die Kreißsaal-Eröffnung im Jahr 2015 ließen sich auch Club-Legende Marek Mintal und Torhüter Thorsten Kirschbaum nicht entgehen.


„Wenige von uns haben sich ihre Clubs ausgesucht, sie wurden uns schlicht gegeben“, schrieb schon der britische Schriftsteller und Fußballfanatiker Nick Hornby. Bei vielen Fans gab und gibt der erste Besuch mit Papa, Mama oder Opa im Stadion den Ausschlag, für welchen Verein von da an ihr Herz schlagen sollte, bei manchen soll aber die Liebe zu einem Verein tatsächlich schon in der Wiege gelegen haben.

Nicht wenige Club-Anhänger, die Nachwuchs erwarten, würden diesem Prozess auch  gerne etwas nachhelfen. Für die haben sich das Klinikum Nürnberg und der  1.FC Nürnberg nun zusammengetan und einen der fünf Kreißsäle in den Farben des „Ruhmreichen“ gestaltet.

Schon beim ersten Augenaufschlag erblicken die Säuglinge im neuen Club-Kreißsaal eine Fußballwelt mit Stadionatmosphäre, FCN-Logo auf der Tür, Club-Teddybär sowie rot-schwarzen Söckchen und Mützchen. Und die werdende Mutter kann mit Blick auf die jubelnden Pokalsieger von 2007 vielleicht noch besser gleichmäßig und tief einatmen, um den Geburtsvorgang zu unterstützen.

 

Erster Kreißsaal in den Club-Farben

In deutschen Krankenhäusern gibt es schon einige Kreißsäle in den Farben von Traditionsvereinen, so in Kliniken in Dortmund, Gelsenkirchen, Mönchengladbach, Hannover, Köln, Düsseldorf, Osnabrück und Duisburg – also im Westen der Republik. Den ersten Kreißsaal in den Club-Farben gibt es im Klinikum Nürnberg. „Das ist eine schöne Ergänzung unserer vielfältigen Angebote rund um die Geburt“, betont Prof. Dr. Cosima Brucker, Chefärztin der Klinik für Frauenheilkunde und selbst Club-Mitglied.

3.000 Geburten im Jahr

In den fünf Kreißsälen der Geburtshilfe im Klinikum Nürnberg Süd kommen im Jahr etwa 3.000 Kinder auf die Welt. Die meisten Frauen wünschen sich, so Brucker, heute eine natürliche Geburt in einer Atmosphäre, die dem außergewöhnlichen und privaten Ereignis entspricht. „Die Geburtshilfe im Klinikum Nürnberg Süd bietet eine angenehm ruhige Umgebung und die Sicherheit einer optimal ausgestatteten Geburtsklinik.“

Umfangreiches Angebot

Das umfangreiche Angebot reicht von der hebammengeleiteten Geburt über die Wannengeburt bis zur medizinischen Betreuung von Risiko- und Frühgeburten im Perinatalzentrum der höchsten Leistungsstufe. Dieses Angebot wurde, so Dr. Wolfgang Köhler, Bereichsleiter der Geburtshilfe im Klinikum Dr. Wolfgang Köhler,  „auch schon von vielen Spielerfrauen des 1. FC Nürnberg in Anspruch genommen, die hier ihr Kind zur Welt gebracht haben“. Der Club-Kreißsaal komplettiert nun das umfassende Spektrum.

Dreifacher Vater und Club-Idol Marek Mintal ist begeistert

Zur Eröffnung des Kreißsaals kam auch Club-Idol Marek Mintal. Der dreifache Vater und erster und bislang einziger Bundesliga-Torschützenkönig des 1. FC Nürnberg findet den Kreißsaal in den Club-Farben rundum gelungen: „Das ist eine wunderbare Idee und einfach eine sehr schöne Umgebung, sein Kind zur Welt zu bringen.“

Autorin/Autor: bernd Siegler, Unternehmenskommunikation

 
Es öffnet sich eine Seite auf klinikum-nuernberg.de mit Notfallinformationen
Bitte spenden sie
AbstandhalterMarke Stadt Nürnberg

Übersicht

Aktuelles

Unternehmen

Bildung

Partner

Service

Zentren