Chirurgie des oberen Gastrointestinaltraktes

Die Chirurgie des oberen GI-Traktes umfasst die Operationen an Speiseröhre, Magen, Zwölffingerdarm und Dünndarm.

In unserer Klinik wird das gesamte Spektrum der gutartigen, bösartigen und funktionellen Erkrankungen dieser Organe in enger Zusammenarbeit mit der Gastroenterologie diagnostiziert, vorbereitet, operiert und nachbetreut.
Durch das große Aufkommen an Notfalloperationen besteht gerade im Bereich der Operationen bei komplizierten Magengeschwüren eine enorme Behandlungserfahrung.

Autorin/Autor: Klinik für Allgemein- Viszeral- und Thoraxchirurgie

 
Es öffnet sich eine Seite auf klinikum-nuernberg.de mit Notfallinformationen
Bitte spenden sie
AbstandhalterMarke Stadt Nürnberg

Übersicht

Aktuelles

Unternehmen

Bildung

Partner

Service

Zentren