Die Kapelle im Klinikum Süd: Ort der Stille

Unsere Kapelle lädt dazu ein, sich mit den je eigenen Anliegen in die Stille

zurückzuziehen. Sei es Klage, Angst, Bitte oder auch Dank,

alles darf "Platz" bekommen.

 

Eingang zur Kapelle im Klinikum Süd

Die farbigen Glasfenster (von Herbert Bessel) erinnern an das dicht gefügte

Netz unterschiedlicher Zellstrukturen - zerbrechlich, manchmal brüchig, aber auch

leuchtend schön im Licht, das auch scheint, wenn es "draußen" dunkel ist.

Das tiefe Blau wird immer wieder durch einen Spaltbreit Licht unterbrochen,

der in das Dunkel hineinbricht. Die lichterfüllte Glaswand führt vom Dunkel ins Licht.

 

Glasfenster in der Kapelle des Klinikums Süd

Das Kreuz (von Prof. Walter Ibscher) zieht die Blicke auf sich. "Der überlebensgroße

Christus aus hellem Eschenholz  steht nackt und preisgegeben da. Keine Wundmale,

keine Dornenkrone, kein verhüllendes Tuch. Preisgegeben, nackt und bloß, so wie

die Menschen oft im Krankenbett. Mit ausgebreiteten Armen - fast anstößig in seiner

Nacktheit. Zum "An-Stoß" wird er. Mensch, wie jeder von uns." (Pfr. W.Wedel)

 

Kreuz

Die filigran gewebte Textilwand (von Prof. Hanns Herpich) lässt im Hintergrund Kreuze

erkennen. Sie sind nicht offensichtlich. Man sieht sie nur bei genauerem Betrachten.

Wieviele Kreuze tragen Menschen heute, von denen niemand weiß? Aufmerksames

Wahrnehmen, aufeinander achten - wie wichtig ist das gerade in Zeiten der Krankheit.

 

Transparente Textilwand mit Kreuzen 

Verbunden sein Das Holzkunstwerk (von Uli Sieber) lädt dazu ein,

ein Band der Liebe zu knüpfen und in Gedanken oder mit einem Gebet

bei einem Menschen zu sein.  Im Binden sich mit Gott zu verbinden, der den

leidenden Menschen stärken kann, wird zum Akt der Anteilnahme.

Die Bänder kommen aus einem Herzensraum. Im Zentrum der Baumscheibe

ist eine Rose, Sinnbild für Geborgenheit, Liebe und Anteilnahme.

 

Autorin/Autor: Stefan Burger

 
Es öffnet sich eine Seite auf klinikum-nuernberg.de mit Notfallinformationen
Bitte spenden sie


AbstandhalterMarke Stadt Nürnberg

Übersicht

Aktuelles

Unternehmen

Bildung

Partner

Service

Zentren