Geschenkeübergabe Maria-Ward-Schule Nürnberg

Stationen des Klinikums wurden mit Geschenken von Schülerinnen überrascht

Genau eine Woche vor dem Heiligen Abend überraschten Schülerinnen der Maria-Ward-Schule Nürnberg zusammen mit ihren Lehrerinnen Barbara Bauer und Katharina Lange die Pflegekräfte des Klinikums Nürnberg mit rund 500 Geschenken, die sie selbst gekauft und alle einzeln wunderschön verpackt hatten.

Einige der Schülerinnen übergaben stellvertretend für alle Schülerinnen, die sich an dieser Aktion beteiligt hatten, eine Woche vor Heiligabend an beiden Standorten des Klinikums Nürnberg viele kleine Geschenke, mehrere selbst gestaltete Plakate mit persönlichen Worten und Zeichnungen des Dankes sowie einige selbst gebastelte weiße Papiersterne, die an den jeweiligen Haupteingängen des Klinikums Nord bzw. des Klinikums Süd von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Klinikseelsorge in Empfang genommen wurden. Die Seelsorgerinnen und Seelsorger bedankten sich bei den Schülerinnen für dieses großartige Zeichen der Wertschätzung und Dankbarkeit für die Pflegekräfte und übernahmen anschließend die Aufgabe, die Geschenke gleichmäßig zu verteilen und dann auf die Stationen zu bringen.

Bei der Übergabe an die Pflegekräfte stießen sie überall auf positive Überraschung, große Freude und enorme Dankbarkeit für das Engagement, das die Schülerinnen mit dieser Aktion gezeigt haben.

Auch der Bayerische Rundfunk war an beiden Standorten anwesend, um über diese gelungene Überraschung der Schülerinnen zu berichten.

Link zum Bericht des Bayerischen Rundfunks: #mce_temp_url#

Link zum Video des Bayerischen Rundfunks: #mce_temp_url#

Autorin/Autor: Horst Krämer

 
Es öffnet sich eine Seite auf klinikum-nuernberg.de mit Notfallinformationen
Bitte spenden sie


AbstandhalterMarke Stadt Nürnberg

Übersicht

Aktuelles

Unternehmen

Bildung

Partner

Service

Zentren