Klinikum Nürnberg, Krankenhaus der Maximalversorgung. >> Über uns >> Pressemitteilungen 2015 >> Gemütlich Kaffeetrinken in der Kinderklinik

Gemütlich Kaffeetrinken in der Kinderklinik

Die neue Elternküche kommt bei den Müttern und Vätern der kranken Kinder gut an.

Die Kinderklinik des Klinikums Nürnberg beherbergt Tag und Nacht nicht nur viele kranke Kinder, sondern auch zahlreiche Mütter, seltener Väter, die ihrem Kind während des Krankenhausaufenthalts rund um die Uhr beistehen wollen.

Seit Sommer können sich Mütter und Väter auf eine gemütliche Tasse Kaffee in die neue Elternküche zurückziehen, und nachmittags kann die ganze Familie dort zusammensitzen und plaudern. Die Elternküche der Kinderklinik ist mit einem Kaffeeautomaten, der gegen einen Unkostenbeitrag Cappuccino, Espresso & Co ausliefert, Wasserspender und gemütlicher Sitzecke ausgestattet. Im Kühlschrank der Elternküche können Eltern Säfte oder essbare Kleinigkeiten unterbringen, die der Kühlung bedürfen.

„Die Elternküche wird vor allem von den Müttern und Vätern, die in der Klinik übernachten, gerne genutzt“, beobachtet Judith Peltner, Pflegedienstleiterin der Kinderklinik. Und auch die Besucher holen sich in den Nachmittagsstunden dort gerne „ihren“ Kaffee. Ermöglicht wurde die Einrichtung der Elternküche mit der finanziellen Unterstützung von Klabautermann e.V. in Höhe von 5.000 Euro.

Kaffeepause in der Elternküche

Autorin/Autor: Doris Strahler, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

 
Es öffnet sich eine Seite auf klinikum-nuernberg.de mit Notfallinformationen
Bitte spenden sie


AbstandhalterMarke Stadt Nürnberg

Übersicht

Aktuelles

Unternehmen

Bildung

Partner

Service

Zentren