Klinikum Nürnberg, Krankenhaus der Maximalversorgung. >> Über uns >> Pressemitteilungen 2015 >> Neue Ausgabe der KlinikumZeitung erhältlich

Neue Ausgabe der KlinikumZeitung erhältlich

Hilfe bei Migräne, Fallverantwortliche Pflege, zertifiziertes Pankreaskarzinom-Zentrum, Hilfseinsatz nach Erdbebenkatastrophe in Nepal und vieles mehr

Auf zwölf Seiten bietet die aktuelle Ausgabe der KlinikumZeitung zahlreiche spannende Themen und Tipps aus den unterschiedlichsten medizinischen und pflegerischen Bereichen. Sie liegt an den Informationen im Klinikum Nord und Süd, im Rathaus, im Bildungszentrum, in einigen Apotheken und in den Kulturläden kostenlos zum Mitnehmen bereit.

Im großen Interview dreht sich dieses Mal alles um multiresistente Keime. Wie so ein Keim überhaupt resistent wird, warum die Entwicklung neuer Antibiotika ins Stocken geraten ist und weshalb in Krankenhäusern mit niedrigen Infektionsraten die Hygiene und damit auch die Qualität nicht automatisch besser sind, das erklärt Univ.-Prof. Dr. Heinz-Michael Just, Leiter des Instituts für Klinikhygiene, Medizinische Mikrobiologie und Klinische Infektiologie im Klinikum Nürnberg.

In den interdisziplinären Notaufnahmen in den beiden Standorten des Klinikums Nürnberg herrscht oft Hochbetrieb. Rund um die Uhr sind Ärzte und Pflegekräfte für Notfallpatienten im Einsatz. Das Behandlungsspektrum reicht dabei von leichten Verletzungen bis hin zu lebensbedrohlichen Erkrankungen. Was sich an einem ganz normalen Tag in der Notaufnahme im Klinikum Süd alles abspielt, darüber berichtet die Reportage in der aktuellen KlinikumZeitung. Sie gewährt Einblicke in die Abläufe hinter den Kulissen und in die Arbeit der Ärzte und Pflegekräfte.

 

In weiteren Beiträgen erläutern Experten des Klinikums Nürnberg, was bei einem Migräneanfall hilft, warum hinter Brustschmerzen nicht immer gleich ein Herzinfarkt stecken muss und welche Vorteile das zertifizierte Pankreaskarzinom-Zentrum Patienten mit Bauchspeicheldrüsenkrebs bietet.

Was zwei Mitarbeiter des Klinikums Nürnberg und der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität während ihres Hilfseinsatz nach der Erdbebenkatastrophe in Nepal alles erlebt haben, wo Krebspatienten aktuelle Informationen zu bekannten Verfahren der Komplementärmedizin finden und was sich hinter dem Begriff „Fallverantwortliche Pflege“ verbirgt, das wird ebenfalls in der neuen KlinikumZeitung verraten.

 

Autorin/Autor: Kathrin Kalb, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

 
Es öffnet sich eine Seite auf klinikum-nuernberg.de mit Notfallinformationen
Bitte spenden sie


AbstandhalterMarke Stadt Nürnberg

Übersicht

Aktuelles

Unternehmen

Bildung

Partner

Service

Zentren