Klinikum Nürnberg kommt ins Rollen

Dr. Theo und Friedl Schöller-Stiftung stiftet Pfandrollstühle

Sie leuchten feurig orange, sind windschnittig geformt und haben eine stabile Kurvenlage und ein vorzügliches Fahrverhalten: Das Klinikum Nürnberg hat sowohl für den Standort im Norden der Stadt, als auch für das Klinikum Nürnberg Süd jeweils einen Satz (18 für das Klinikum Nürnberg Nord, 16 für das Klinikum Nürnberg Süd) Pfandrollstühle angeschafft.

Ganz im Zeichen der Kunden- und Serviceorientierung im Haus können diese Pfandrollstühle im Haus 10 (Eingangshalle) bzw. im Eingangsbereich des Hauses 17 des Klinikums Nürnberg Nord bzw. im Parkhaus am Klinikum Nürnberg Süd von Patienten und deren Angehörigen genutzt werden.

Für 2,- Euro Pfandeinsatz direkt am Rollstuhl kann das Gefährt kostenfrei für die Dauer des Aufenthalts auf dem Gelände des Klinikums Nürnberg genutzt werden.

Finanziert wurden die Pfandrollstühle von der Dr. Theo und Friedl Schöller-Stiftung. Das Klinikum Nürnberg bedankt sich recht herzlich für die Spende, die die Kunden- und Serviceorientierung weiter unterstützt.

Pfandrollstuehle Bild

Autorin/Autor: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

 
Es öffnet sich eine Seite auf klinikum-nuernberg.de mit Notfallinformationen
Bitte spenden sie


AbstandhalterMarke Stadt Nürnberg

Übersicht

Aktuelles

Unternehmen

Bildung

Partner

Service

Zentren