30 Jahre Arthroskopiekurs

Zum 30. Mal fand im Dezember der renommierte Arthroskopiekurs des Klinikums Nürnberg statt.

Jedes Jahr im Dezember wird Nürnberg zum Mekka von Orthopädischen Chirurgen, Sporttraumatologen und Unfallchirurgen. Zum 30. Mal fand im Dezember der renommierte Arthroskopiekurs unter der Regie der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie des Klinikums Nürnberg statt.

Die hochrangig besetzte Referentenliste, darunter auch Referenten des Klinikums Nürnberg, lockt Jahr für Jahr bis zu 300 Teilnehmer in die Stadt. Hier werden nicht nur die neuesten Entwicklungen in der Gelenksarthroskopie vorgestellt, sondern die Kursteilnehmer können erfahrenen Kollegen live über die Schulter schauen und unter Anleitung von AGA-Instruktoren selbst Hand anlegen. Das Erfolgskonzept wird fortgesetzt.

Die Hauptverantwortlichen für den renommierten Kurs sind Dr. Matthias Wagner, Nürnberg, Dr. Markus Gesslein, Oberarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie des Klinikums Nünberg, Prof. Dr. Hermann Josef Bail, Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie des Klinikums Nünberg, und Professor Dr. Ernst Wiedemann von OCM Klinik München (v.l.n.r.)

Zur Internetseite der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie

Sie sind für den Arthroskopiekurs verantwortlich: Dr. Matthias Wagner, Dr. Markus Gesslein, Prof. Dr. Hermann Josef Bail und Prof. Dr. Ernst Wiedemann (v.r.n.l.)

Autorin/Autor: Doris Strahler, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

 
Es öffnet sich eine Seite auf klinikum-nuernberg.de mit Notfallinformationen
Bitte spenden sie


AbstandhalterMarke Stadt Nürnberg

Übersicht

Aktuelles

Unternehmen

Bildung

Partner

Service

Zentren