Neue Ausgabe der KlinikumZeitung erschienen

Selbstauflösende Stents, Herzschwäche, chronischer Schmerz, Hilfsprojekt in Togo - eine Mischung informativer Themen

In der neuen KlinikumZeitung findet sich auf zwölf Seiten eine interessante Auswahl an spannenden und abwechslungsreichen Themen und Tipps. Die aktuelle Ausgabe ist an den Informationen im Klinikum Süd und Nord, im Rathaus, im Bildungszentrum, bei einigen Apotheken und in den Kulturläden kostenlos erhältlich.

Ein Leben mit chronischen Schmerzen ist oft gekoppelt mit einem langen Leidensweg und massiven Einschränkungen im Alltag. Diesen Teufelskreis zu durchbrechen, das ist das erklärte Ziel der interdisziplinären Schmerztagesklinik im Klinikum Nürnberg Nord. Dort werden die Betroffenen in ein Therapiekonzept aufgenommen und lernen im Rahmen eines Schmerzbewältigungskurses, ihren Umgang mit Schmerzen zu verändern. Wie die Therapie in der Schmerztagesklinik aussieht und wie die Betroffenen davon profitieren, das verrät die Reportage in der neuen Ausgabe der KlinikumZeitung.

 

In weiteren Beiträgen geben Experten Antworten darauf, ob selbstauflösende Stents eine Alternative zu Metallstents darstellen, wie sich die Arbeitswelt Krankenhaus in der Zukunft verändert, was bei Herzschwäche zu tun ist und wie eine Reanimation bei Neugeborenen vonstattengehen muss.

Hier geht's zur aktuellen Ausgabe der KlinikumZeitung

Autorin/Autor: Sabrina Wegner, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

 
Es öffnet sich eine Seite auf klinikum-nuernberg.de mit Notfallinformationen
Bitte spenden sie


AbstandhalterMarke Stadt Nürnberg

Übersicht

Aktuelles

Unternehmen

Bildung

Partner

Service

Zentren