Basketballer beim Medizincheck

Umfassender Medizin-Check für die Spieler des Nürnberger Basketball Clubs

Zum Saisonauftakt am 27. September sind es zwar noch ein paar Tage, doch die Vorbereitungen beim Nürnberger Basketball Club laufen bereits auf Hochtouren. Dazu gehört auch ein Medizin-Check, dem sich alle Spieler im Klinikum Nürnberg Süd nun unterzogen haben.

Bevor die Profis und Nachwuchsspieler vom Nürnberger Basketball Club (NBC) wieder ins Training für die neue Saison einsteigen, ging es für sie zunächst zum Medizin-Check ins Ambulante BehandlungsCentrum im Klinikum Nürnberg Süd. Dort standen für das Team Trainer Ralph Junge neben Blutabnahme und Gewichtskontrolle insbesondere orthopädische Untersuchungen auf dem Programm. „Ein Medizin-Check gehört zu jeder Saisonvorbereitung dazu“, erklärten Privatdozent und Oberarzt Dr. Matthias Brem (l.) und Dr. Johannes Pauser (r.) von der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie. Mögliche Schwächen der Spieler können dadurch bereits vorab festgestellt werden.

Neuzugang Robert Oehle (m.) nahm den Medizin-Check gelassen. „Durch die Untersuchungen bekommen wir Spieler die Sicherheit, dass mit uns gesundheitlich alles in Ordnung ist. Nur so können wir unsere selbst gesteckten Ziele auch erreichen“, erzählte der Center. Für die neue Saison, die für den NBC am 27. September mit einem Auswärtsspiel gegen die Kirchheim Knights beginnt, hat sich die Mannschaft viel vorgenommen. „Wir wollen uns noch weiter professionalisieren, uns noch besser positionieren und guten Basketball spielen“, fasste Trainer Ralph Junge die Ziele zusammen.

Seit 2012 betreut das Klinikum Nürnberg die Spieler des NBC. Die Zusammenarbeit beschränkt sich dabei nicht nur auf Präventionsmaßnahmen, sondern beinhaltet auch die Behandlung von Sportverletzungen sowie die optimale Nachbetreuung der Spieler durch ein gut aufgebautes Netzwerk von Physiotherapeuten. Und auch bei der Behandlung anderer Krankheiten steht das Klinikum den Basketballern zur Seite.

Zu den Kooperationspartnern des Klinikums Nürnberg im Bereich Sportmedizin zählen neben dem NBC auch der 1. FC Nürnberg, der Olympiastützpunkt Bayern und die Ringer des SV Johannis 07.

 

Informationen zu unseren Angeboten im Bereich Sportmedizin:

Autorin/Autor: Kathrin Kalb, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

 
Es öffnet sich eine Seite auf klinikum-nuernberg.de mit Notfallinformationen
Bitte spenden sie


AbstandhalterMarke Stadt Nürnberg

Übersicht

Aktuelles

Unternehmen

Bildung

Partner

Service

Zentren