Club-Profis auf dem Prüfstand

Leistungstest im A.R.Z.

Volle Kraft voraus: Die Profis des 1. FC Nürnberg testeten im Ambulanten Rehabilitationszentrum A.R.Z. beim Klinikum Nürnberg Süd ihre Kraft- und Ausdauerwerte, um nach einem gut dosierten Training in der Winterpause in der Liga voll durchstarten zu können.

Ob Raphael Schäfer, Javier Pinola, Hiroshi Kiyotake, Daniel Ginczek, Josip Drmic oder Neuzugang  Ondrej Petrak– alle 29 Profis absolvierten im A.R.Z. u.a. eine isokinetische Maximalkraft-Testung. Bei der Erfassung der Leistungsfähigkeit der Muskulatur an der Vorder- und Rückseite der Oberschenkel kamen die Profis mächtig ins Schwitzen. Die ermittelten Fitnesswerte sind nun die Grundlage für das Training von Club-Coach Gertjan Verbeek in den nächsten Wochen – vor allem im Trainingslager in Andalusien.

Club-Neuzugang Ondrej Petrak testet seine Muskelkraft.
 

Seit über zwei Jahren arbeitet der 1. FCN bei der sportmedizinischen Betreuung der Fußballprofis mit dem Klinikum Nürnberg zusammen. Club-Mannschaftsarzt Privatdozent Dr. Matthias Brem ist gleichzeitig Oberarzt in der Unfall- und Orthopädischen Chirurgie des Klinikums Nürnberg. Alle Untersuchungen der Club-Profis werden im Institut für Sportmedizin, im Ambulanten Rehabilitationszentrum A.R.Z. sowie in der Unfallchirurgie im Klinikum Süd durchgeführt.

Autorin/Autor: bernd Siegler, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

 
Es öffnet sich eine Seite auf klinikum-nuernberg.de mit Notfallinformationen
Bitte spenden sie


AbstandhalterMarke Stadt Nürnberg

Übersicht

Aktuelles

Unternehmen

Bildung

Partner

Service

Zentren