Forschungsreferat Nürnberg

Interne Forschungsfördermassnahmen

Eine Reihe interner Forschungsfördermaßnahmen bieten die Möglichkeit, sich innerhalb des Klinikums, der PMU oder ggf. auch der Lehrkrankenhäuser der Nürnberger PMU auf Fördermittel zu bewerben, die als Anschubfinanzierung für größere Drittmittelanträge gedacht sind.

 

Hierzu zählen unter anderem folgende Programme, die zum Teil jährlich ausgeschrieben werden:  

 

Weiter unten finden Sie Antragsvorlagen, Leitfäden und Regularien!

 

Zuwendungsempfänger der letzten Jahre:

 

2020

Stipendienpreis der W. Lutz Stiftung: Dr. Dirk Debus: "Multizentrisches Sentinel- Versorgungsforschungsprojekt der Hauttumorzentren Nürnberg, Regensburg, Erlangen und Würzburg"

Forschungsstipendium der Kerscher'schen Stiftung: Dr. Maria Kokozidou: "Einfluss von Vitamin K2 auf die Wechselbeziehung zwischen Arthrose und Diabetes mellitus"

Forschungsförderpreis der NÜRNBERGER Krankenversicherung AG: PD Dr. Niels Rochow: "Track Neonates Study: Spontanbewegungen von Frühgeborenen als Marker des individuellen Energiebedarfs zur Ernährungssteuerung für ein optimales Wachstum und neurologische Entwicklung"

Forschungsstipendium des Fördervereins der PMU in Nürnberg: PD Dr. Christophe Jardin: "Enraveling the mechanism of cellular pH-sensing via the human proton channel HV1"

 

2019

Stipendienpreis der W. Lutz Stiftung: Dr. Anna Bauereiß: "Optimierung der ex vivo Expansion und Antitumoraktivität von γδ T-Zellen für die zelluläre Tumortherapie"

Forschungsstipendium der Kerscher'schen Stiftung: Dr. Eva Schrader: "Welcher GLUT vermittelt den Glukose-Transport in Phagozyten?"

Forschungsförderpreis der NÜRNBERGER Krankenversicherung AG: PD Dr. Markus Müller: "Auf den biologischen Spuren der Wirkfaktoren von Interozeption und Mentalisierung in der Körperpsychotherapie in der multimodalen psychosomatischen Behandlung"

Forschungsstipendium des Fördervereins der PMU in Nürnberg: Dr. Jurij Kalisnik: "Introduction of High-resolution and wireless continuous Smart ECG Monitoring with application of advanced statistical modelling and artificial intelligence methods for enhanced detection of Atrial Fibrillation and Atrioventricular Block after cardiac surgery"

 

2018

Stipendienpreis der W. Lutz Stiftung: Prof. Dr. Wolfgang Brückl: "Prognostische und prädiktive molekulare Faktoren unter Therapie mit immunonkologischen Substanzen (I-O Therapie) beim nicht-kleinzelligen Lungenkarzinom (NSCLC)"

Forschungsstipendium der Kerscher'schen Stiftung: Dr. Lydia Nausch: "Does blood glucose concentration affect the respiratory burst of human immune cells?"

Forschungsförderpreis der NÜRNBERGER Krankenversicherung AG: Dr. Silke Schwarz: "Reaktionsprofil von Kreuzbandfibroblasten auf mechanisches Training: ein dynamisches in vitro Bändermodell"

Forschungsstipendium des Fördervereins der PMU in Nürnberg: PD Dr. Jakob Triebel: "Development of a Vasoinhibin Sandwich-ELISA to evaluate circulating and vitreal levels of Vasoinhi-bin in patients with Diabetic Retinopathy and Diabetic Macular Edema"

 

2017

Stipendienpreis der W. Lutz Stiftung: Dr. Gustavo Chaves-Barboza: "Screening of human cancer tissue for voltage-gated proton channel (HV1) expression" und Dr. Dominik Pretscher: "Potential von CD20 Antikörpern für die Immuntherapie mit γδ T-Zellen bei Mantelzell-Lymphomen"

Forschungsstipendium der Kerscher'schen Stiftung: Dr. Maria Kokozidou: "Kann Vitamin K2, ein Inhibitor der vaskulären neointimalen Hyperplasie und Verkalkung, für die Behandlung von Vaskulopathien bei Diabetespatienten genutzt werden?"

Forschungsförderpreis der NÜRNBERGER Krankenversicherung AG: Dr. Markus Geßlein: "Anwendung eines pulsierenden Elektromagnetfeldes (PEMF) zur Regeneration nach akuten Bandverletzungen an der unteren Extremität"

Forschungsförderpreis des Stiftungsfonds Paulmanns Wunschkinder: PD Dr. Christophe Jardin: "The human voltage-gated proton channel as a drug target to treat male Infertility"

 

2016

Stipendienpreis der W. Lutz Stiftung: Dr. Timm Höres: "Bedeutung des Vascular Endothelial Growth Factor (VEGF) Signalweges für die Krebsimmuntherapie mit gamma-delta T-Zellen"

Forschungsstipendium der Kerscher'schen Stiftung: Dr. Sandeep Silawal: "Welche Rolle spielt Interleukin-10 in der Wechselbeziehung zwischen Diabetes mellitus und Arthrose?"

  


 

Forschungsreferat Nürnberg

Es öffnet sich eine Seite auf klinikum-nuernberg.de mit Notfallinformationen
Bitte spenden sie


AbstandhalterMarke Stadt Nürnberg

Übersicht

Aktuelles

Unternehmen

Bildung

Partner

Service

Zentren