Aufgaben

Was macht ein/e Informatikkaufmann/frau?

  • Analyse von Problem- und Aufgabenstellungen, die innerhalb des Krankenhauses durch den Einsatz von informations- und telekommunikationstechnischen Systemen gelöst werden sollen
  • Ermittlung des Bedarfs an IT-Systemen
  • Beschaffung und Wartung der benötigten Hard- und Software sowie deren Einführung im Unternehmen
  • Beratung und Unterstützung der Fachabteilungen – z.B. Buchhaltung, Einkauf oder Verwaltung – beim Einsatz von Anwendungssystemen
  • Entwerfen und Realisieren von individuellen Lösungen
  • Implementieren (Einbinden), Anpassen und Installieren von Anwendungssystemen
  • Systemverwaltung
  • Betreuung und Schulung der Anwender

 

 

 

Zurück zur Ausbildung

Autorin/Autor: Personalmanagement

 
Es öffnet sich eine Seite auf klinikum-nuernberg.de mit Notfallinformationen
Bitte spenden sie
AbstandhalterMarke Stadt Nürnberg

Übersicht

Aktuelles

Unternehmen

Bildung

Partner

Service

Zentren