Aufgaben

Was macht ein/e Medizininformatiker/in (B.Sc.)?

 

  • Entwicklung und Einrichtung von IT-Systemen
  • Datenverarbeitung an Kliniken oder in Forschungs- und Entwicklungsabteilungen von Unternehmen, die mit Medizin-Anwendungen/Produkten arbeiten oder diese herstellen (z.B. Medizinsoftware Hersteller, Medizintechnik Unternehmen, Pharma-Firmen, Verlage).
  • Systemplanung, -auswahl, -integration -wartung
  • Schnittstellenfunktion zwischen technischem und medizinischem Personal
  • Vertrieb und Marketing

 

 

 

Zurück zur Ausbildung

Autorin/Autor: Personalmanagement

 
Es öffnet sich eine Seite auf klinikum-nuernberg.de mit Notfallinformationen
Bitte spenden sie
AbstandhalterMarke Stadt Nürnberg

Übersicht

Aktuelles

Unternehmen

Bildung

Partner

Service

Zentren