Besucherinformation - Besuchszeiten

Seit 28. April dürfen unsere Patientinnen und Patienten wieder von zwei Angehörigen pro Tag nacheinander besucht werden - allerdings noch mit Einschränkungen: Der Besuch ist jeweils auf eine Stunde beschränkt. 

Besuchszeiten: 14.00 – 19.00 Uhr (Einlass 13.30 – 18.00 Uhr) 

Voraussetzung: ein aktuelles negatives Testergebnis und ein ausgefüllter Besucher-Schein

Besucherinnen und Besucher müssen negativ getestet sein – egal, ob sie geimpft, nicht geimpft oder genesen sind.
Ein Antigen-Schnelltest ist 24 Stunden lang gültig, ein PCR-Test ist 48 Stunden lang gültig. Selbsttests werden nicht akzeptiert.

Den Besucher-Schein erhalten Sie am Eingang.
Schneller geht es, wenn Sie ihn online ausfüllen und ausgedruckt mitbringen.

Auf dem Gelände und in den Gebäuden des Klinikums Nürnberg besteht FFP2-Maskenpflicht.

Andere Besuchszeiten sind möglich...
... für Besuche von Angehörigen, die im Sterben liegen. Weitere Ausnahmen sind: Besuche in der Klinik für Psychiatrie, in der Kinder- und Jugendpsychiatrie sowie auf den Kinderstationen und in der Geburtshilfe im Klinikum Nürnberg. 

Auch hier gilt: maximal ein Besuch am Tag für maximal eine Stunde.
Nach wie vor kann ein Elternteil als Begleitperson auf den Stationen der Kinderheilkunde, Kinderchirurgie und Kinder- und Jugendpsychiatrie mit aufgenommen werden. Ist die Mutter oder der Vater als Begleitperson dabei, darf zusätzlich eine Person für eine Stunde am Tag zu Besuch kommen. Auf der Neugeborenen-Station gibt es keine Einschränkungen für die Eltern.

Begleitpersonen
Begleitpersonen dürfen das Klinikum unabhängig vom Impf-Status und ohne Testnachweis betreten - so wie Patienten auch.
Dies ist weiterhin nur in sehr dringenden Fällen gestattet (z. B. Erziehungsberechtigte von Minderjährigen, Betreuer von Menschen mit Behinderung, Angehörige von betreuungsbedürftigen Personen).

Etwas für Patient*innen abgeben
Falls Ihre Angehörigen im Krankenhaus persönliche Sachen (Kleidung, Reisetasche u.ä.) benötigen, können Sie dies gerne am jeweiligen Standort-Eingang beim Lotsen- bzw. Sicherheitsdienst abgeben.
Bitte keine anderen Dinge wie Blumensträuße, Lebensmittel oder Sonstiges abgeben.

Autorin/Autor: Unternehmenskommunikation Klinikum Nürnberg

 
Es öffnet sich eine Seite auf klinikum-nuernberg.de mit Notfallinformationen
Bitte spenden sie


AbstandhalterMarke Stadt Nürnberg

Übersicht

Aktuelles

Unternehmen

Bildung

Partner

Service

Zentren