Klinikum Nürnberg, Krankenhaus der Maximalversorgung. >> Aktuelles >> Pressemitteilungen >> Deutsch-Amerikanischer Frauenclub München unterstützt Neubau des Kinderklinikums Nürnberg

Deutsch-Amerikanischer Frauenclub München unterstützt Neubau des Kinderklinikums Nürnberg

Das Klinikum Nürnberg freut sich über weitere Unterstützung für den Neubau seines Kinderklinikums Nürnberg mit Geburtshilfe – und die kommt sogar aus München: Der Deutsch-Amerikanische Frauenclub München e.V. spendet 10.000 Euro für dieses besondere Zukunftsprojekt.  Prof. Dr. Achim Jockwig, Vorstandvorsitzender des Klinikums Nürnberg, hat den Spendenscheck beim traditionellen „Silbertee“ im Kaisersaal der Münchner Residenz dankend in Empfang genommen. Seinen Dank richtete er auch an Karin Baumüller-Söder, Schirmherrin des Neubaus, auf deren Initiative hin Nürnbergs neues Kinderkrankenhaus mit der Spende bedacht wurde.

„Mein Ziel ist es, das neue Kinderklinikum zu einem Ort werden zu lassen, an dem sich Kinder trotz teilweise schwerer Krankheit mit ihren Familien für eine Weile wohlfühlen können. Deshalb ist es mir eine Herzensangelegenheit, dieses Zukunftsprojekt für und mit Nürnberg zu unterstützen. Die Spende des Deutsch-Amerikanischen Frauenclubs München hilft uns zum Beispiel dabei, den Neubau mit Sitz- und Spielmobiliar kinderfreundlicher zu gestalten oder mit spezieller Medizintechnik für Kinder auszustatten“, so Karin Baumüller-Söder anlässlich der Spendenübergabe.

 

„Ein Herzensprojekt unserer Landesmutter“

Karin Baumüller-Söder ist Ehrenmitglied des Deutsch-Amerikanischen Frauenclubs München e.V. „Es ist eine gute Tradition, dass wir immer ein Herzensprojekt unserer aktuellen Landesmutter fördern. Karin Baumüller-Söder unterstützt mit großem Engagement den Neubau des Kinderklinikums Nürnberg mit Geburtshilfe. Es ist uns eine große Freude, dass wir in diesem Jahr den Scheck unseres Clubs an den Vorstandsvorsitzenden Prof. Dr. Jockwig anlässlich unseres 71. Silbertees im Kaisersaal der Münchner Residenz überreichen können“, sagte Traudl Schmid, Vorsitzende des Frauenclubs. Seit 1949 ist diese Benefiz-Veranstaltung eine tragende Säule des Deutsch-Amerikanischen Frauenclubs München e.V.

Prof. Dr. Achim Jockwig, Vorstandsvorsitzender des Klinikums Nürnberg, bedankte sich sehr herzlich. „Es freut uns sehr, dass der Deutsch-Amerikanische Frauenclub München e.V. unseren ambitionierten Neubau unterstützt“, sagte er bei der offiziellen Übergabe der Spende an diesem Dienstag. „Wir gehen in der Metropolregion Nürnberg mit dem Neubau des Kinderklinikums mit Geburtshilfe einen wichtigen Schritt in Richtung Zukunft und starten eines der größten Bauprojekte für die Gesundheit der werdenden Mütter, der Kinder und Jugendlichen in Süddeutschland – und das alles vereint unter einem Dach.“

Vor wenigen Tagen wurde der erste Spatenstich offiziell begangen. Bis 2027 soll auf dem Gelände des Klinikums Nürnberg Süd das neue Kinderklinikum Nürnberg mit Geburtshilfe auf einer Fläche von 30.000 Quadratmetern, mit fünf Stockwerken, 1.000 Räumen, 216 Planbetten und acht Kreißsälen entstehen.

Autorin/Autor: Unternehmenskommunikation

 
Es öffnet sich eine Seite auf klinikum-nuernberg.de mit Notfallinformationen
Bitte spenden sie


AbstandhalterMarke Stadt Nürnberg

Übersicht

Aktuelles

Unternehmen

Bildung

Partner

Service

Zentren