Klinikum Nürnberg, Krankenhaus der Maximalversorgung. >> Aktuelles >> Pressemitteilungen >> Klinikum Nürnberg sucht Pflegekräfte zur Unterstützung

Klinikum Nürnberg sucht Pflegekräfte zur Unterstützung

Wegen Pandemie: Personal soll verstärkt werden

Von Woche zu Woche infizieren sich mehr Menschen mit dem Coronavirus.  Damit steigt auch die Zahl der Patientinnen und Patienten, die an Covid 19 erkranken und stationär behandelt werden müssen. Das Klinikum Nürnberg ruft vor diesem Hintergrund zur Verstärkung seiner Pflegeteams examinierte Pflegefachkräfte und Pflegefachhelfer auf, die an einer Beschäftigung interessiert sind, sich direkt bei der Personalabteilung des Klinikums zu melden. „Jetzt geht es darum, das vorhandene Pflegepersonal in unserem Krankenhaus zusätzlich zu verstärken“, sagt Peter Schuh, Vorstand Personal und Patientenversorgung.  

Das Klinikum Nürnberg hat sich nach den Erfahrungen mit der ersten Corona-Welle im Frühjahr gut für die zweite Welle aufgestellt. Bei der Behandlung von Patientinnen und Patienten mit Covid 19 haben Mediziner viel dazugelernt, die Ergebnisse vieler großer internationaler Studien wurden in die Behandlungsstandards integriert. Es mangelt aktuell auch nicht an medizinischen Geräten – zum Beispiel zur Beatmung von Patientinnen und Patienten. Es fehlt nicht an Medikamenten oder Schutzausrüstung für Ärzte und Pflegekräfte.

Stufenweise können nach Bedarf auch zusätzliche Plätze für die intensivmedizinische Versorgung von Covid 19-Patienten geschaffen werden, auch wenn dafür der Betrieb auf anderen Stationen eingeschränkt werden müsste. Doch entscheidend bei der Bewältigung der Corona-Pandemie wird sein, dass sich auch genügend Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Intensivpflege und auf den Covid 19-Stationen um die Erkrankten kümmern können.

Daher bemüht sich das Klinikum Nürnberg intensiv um zusätzliche Pflegekräfte. Personalvorstand Peter Schuh appelliert an examinierte Pflegekräfte, die derzeit zum Beispiel studieren, sowie an Pflegefachhelfer und ehemalige Pflegekräfte, sich beim Klinikum Nürnberg zu melden. „Wir freuen uns über jeden, der unsere hochengagierten Pflegeteams unterstützen möchte“, so Schuh.  „Wir suchen zusätzliche Pflegekräfte für die Intensivstationen und die Notaufnahmen, aber auch Pflegekräfte, die auf anderen Stationen und jenseits der Betreuung von Patientinnen und Patienten mit Covid 19 zum Beispiel im Springerpool eingesetzt werden können“, ergänzt Uwe Stadelmeyer, Pflegedienstleitung für die Klinik für Notfallmedizin und die Internistische Intensivmedizin am Klinikum Nürnberg.

 

Die Einstellung kann sehr kurzfristig erfolgen. Teilzeitwünsche und Wünsche im Hinblick auf die Arbeitszeit und die Dauer der Beschäftigung werden, wo immer möglich, berücksichtigt. Die Beschäftigung wird nach dem Tarifvertrag für den Öffentlichen Dienst vergütet.

Bei Interesse bitte mit Name, Anschrift, Qualifikation und Berufserfahrung unter personal@klinikum-nuernberg.de melden. Interessenten können sich bei Rückfragen gerne an Frau Pietsch unter 0911/398-3468 wenden.

Autorin/Autor: Klinikum Nürnberg, Unternehmenskommunikation

 
Es öffnet sich eine Seite auf klinikum-nuernberg.de mit Notfallinformationen
Bitte spenden sie
AbstandhalterMarke Stadt Nürnberg

Übersicht

Aktuelles

Unternehmen

Bildung

Partner

Service

Zentren