Klinikum Nürnberg, Krankenhaus der Maximalversorgung. >> Aktuelles >> Pressemitteilungen >> Teilnehmer für Online-Befragung gesucht

Teilnehmer für Online-Befragung gesucht

Erhöhen die Corona-Ausgangsbeschränkungen den Konsum von Alkohol, Tabak oder Medien?

Beeinflussen die Kontaktbeschränkungen den Konsum von Suchtmitteln wie Alkohol, Tabak oder Medien? Verändern sie unser Kaufverhalten? Antworten darauf soll eine Online-Befragung geben, die die Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Universitätsklinik der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität, Klinikum Nürnberg in Kooperation mit der Klinik für Abhängiges Verhalten und Suchtmedizin des Zentralinstituts für Seelische Gesundheit in Mannheim durchführt. Teilnehmer für die Umfrage werden gesucht.

An der Online-Befragung teilnehmen können Frauen und Männer im Alter zwischen 18 und 80 Jahren. Die Beantwortung der Fragen dauert etwa fünf Minuten und erfolgt anonym über die Erhebungsplattform SoSci. Die Teilnehmer werden gebeten, Fragen zu ihrem Konsum von Alkohol, Tabak und Medien sowie zu Ihrem Kaufverhalten vor und während der Corona-Pandemie zu beantworten.

Das Ziel dieser Befragung ist es, mehr über die Auswirkungen der Ausgangsbeschränkungen auf den Konsum dieser Substanzen während der Corona-Pandemie zu erfahren. Geleitet wird die Studie von Prof. Dr. med. Thomas Hillemacher, Chefarzt der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie im Klinikum Nürnberg und Prof. Dr. med. Falk Kiefer vom Zentralinstitut für Seelische Gesundheit Mannheim.

 

Link zum Teilnahme an der Umfrage: https://www.soscisurvey.de/Konsum20/

 

Fragen zur Studie beantworten Dr. Ekaterini Georgiadou, E-Mail: ekaterini.georgiadou@klinikum-nuernberg.de und Privatdozentin Dr. Anne Koopmann, E-Mail: anne.koopmann@zi-mannheim.de

 

Autorin/Autor: D. Strahler, Unternehmenskommunikation

 
Es öffnet sich eine Seite auf klinikum-nuernberg.de mit Notfallinformationen
Bitte spenden sie
AbstandhalterMarke Stadt Nürnberg

Übersicht

Aktuelles

Unternehmen

Bildung

Partner

Service

Zentren