Jonathan war der Schnellste

Um 2:18 Uhr erblickte Jonathan als erstes Baby im Jahr 2020 das Licht der Welt

Der kleine Jonathan, 3.800 Gramm schwer und 55 Zentimeter groß, kam am Neujahrsmorgen um 2:18 Uhr gesund und wohlbehalten zur Welt. Der kleine Junge eröffnete damit als erstes Baby 2020 das neue Jahr in der Klinik für Geburtshilfe im Klinikum Nürnberg Standort Süd. Als letztes Baby des Jahres 2019 hatte Sara um 23:05 im Kreißsaal im Klinikum Süd das Licht der Welt erblickt.

Jonathan ließ seine Mutter Stephanie (36) und Vater Maximilian Gerstner (34) ganz schön warten, denn der ursprüngliche Geburtstermin war der 25. Dezember. „Aus unserem Weihnachtsbaby ist nun ein Neujahrsbaby geworden“, freuen sich die frischgebackenen Eltern über ihren ersten Nachwuchs. Von Altenfurt war es nur ein Katzensprung zur Geburt ins Klinikum Nürnberg Standort Süd. „Hier hat alles super geklappt, wir fühlten uns gut aufgehoben“, betonten sie.

2019 kamen im Klinikum Nürnberg 3.392 Kinder bei 3.265 Geburten zur Welt, davon 127mal Zwillinge. Das waren 40 Neugeborene mehr als im Jahr 2018.

Dr. Wolfgang Köhler, Bereichsleiter Geburtshilfe, Vater Maximilian Gerstner und der kleine Jonathan sowie die beiden Hebammen Laura Marx und Lea Winterholler.
 

Foto: Dr. Wolfgang Köhler, Bereichsleiter der Klinik für Geburtshilfe, Vater Maximilian Gerstner mit dem kleinen Jonathan sowie die beiden Hebammen Lea Winterholler und Laura Marx. (v.l.n.r.)

Autorin/Autor: Bernd Siegler, Unternehmenskommunikation

 
Es öffnet sich eine Seite auf klinikum-nuernberg.de mit Notfallinformationen
Bitte spenden sie
AbstandhalterMarke Stadt Nürnberg

Übersicht

Aktuelles

Unternehmen

Bildung

Partner

Service

Zentren