Hanna war die Schnellste

Um 1:20 Uhr erblickte Hanna als erstes Baby im Jahr 2019 das Licht der Welt

Die kleine Hanna, 3310 Gramm schwer und 49 Zentimeter groß, kam am Neujahrsmorgen um 1:20 Uhr gesund und wohlbehalten zur Welt. Das kleine Mädchen eröffnete damit als erstes Baby 2019 das neue Jahr in der Klinik für Geburtshilfe im Klinikum Nürnberg Standort Süd. Um 2:41 Uhr folgte mit Leart, 3170 Gramm schwer und 51 Zentimeter groß, der erste Junge.

Hannas Mutter, Katrin Mayer, und ihr Partner freuen sich über den Nachwuchs. Sie kamen von Postbauer-Heng zur Geburt ins Klinikum Nürnberg Standort Süd. Sie wählten bewusst eine Geburtsklinik, die für alle Risiken rund um die Geburt gewappnet ist. „Sicherheitshalber“, betonten sie.

2018 kamen im Klinikum Nürnberg 3.352 Kinder bei 3.223 Geburten zur Welt, davon 128mal Zwillinge und einmal Drillinge. Damit lagen die Geburtszahlen wie schon 2017 mit 3.294 Geburten deutlich über der 3.000er Marke.

 

Foto: Dr. Wolfgang Köhler, Bereichsleiter der Klinik für Geburtshilfe, Nicole Kaufmann, Krankenschwester auf der Wochenstation und Hebamme Carmen Zirzow mit der kleinen Hanna (v.l.n.r.)

Neujahrsbaby

Autorin/Autor: Strahler, Unternehmenskommunikation

 
Es öffnet sich eine Seite auf klinikum-nuernberg.de mit Notfallinformationen
Bitte spenden sie
AbstandhalterMarke Stadt Nürnberg

Übersicht

Aktuelles

Unternehmen

Bildung

Partner

Service

Zentren