Seilsprünge für die Wissenschaft

NÜRNBERGER Versicherung unterstützt Paracelsus-Universität mit 10.000 Euro

Ein kleiner Sprung für eine Profi-Tennisspielerin, ein großer Sprung für die Medizin-Forschung an der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität. Beim WTA-Turnier in Nürnberg konnten Zuschauer und Athleten bei einer Speed-Rope-Challenge am 20. Mai ihre Ausdauer für einen guten Zweck trainieren. Für jeden vollendeten Seilsprung unterstützt die NÜRNBERGER Versicherung den Forschungspreis „Bewegung“ an der Paracelsus-Universität mit 1 Euro. Insgesamt kamen so 10.000 Euro zusammen.

Die Speed-Rope-Challenge war bereits am frühen Nachmittag beendet. Die Zuschauer des NÜRNBERGER Versicherungscups hatten innerhalb weniger Stunden 9.998 Seilsprünge absolviert. Die Marke von 10.000 Sprüngen überwanden die WTA-Spielerinnen Katharina Gerlach, Lena Rüffer und Carina Witthöft gemeinsam.

Die NÜRNBERGER Versicherung wandelt die 10.000 Sprünge in 10.000 Euro um und ermöglicht damit einen Forschungspreis zum Thema „Bewegung“ bereits zum zweiten Mal. In der Vergangenheit konnte so ein Forschungsprojekt zur schnelleren Heilung von Bänderverletzungen ins Leben gerufen werden, das unter der Leitung von Dr. Markus Geßlein, Oberarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie, Universitätsklinik der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität, im Klinikum Nürnberg durchgeführt wird. „Wir freuen uns sehr, solche Projekte unterstützen zu können und damit langfristig mehr Bewegung in den Alltag der Menschen zu bringen“, betont Christian Barton, Vorstand der NÜRNBERGER Krankenversicherung AG.

Bild oben:
Die WTA-Spielerinnen Gerlach, Lena Rüffer und Carina Witthöft überwinden die Marke von 10.000 Sprüngen.
Bild unten:
Dr. Armin Zitzmann, Vorstandsvorsitzender der NÜRNBERGER Versicherung, freut sich mit Simone Rilke von der Paracelsus-Universität über Leistung der Teilnehmer.

Autorin/Autor: Unternehmenskommunikation

 
Es öffnet sich eine Seite auf klinikum-nuernberg.de mit Notfallinformationen
Bitte spenden sie
AbstandhalterMarke Stadt Nürnberg

Übersicht

Aktuelles

Unternehmen

Bildung

Partner

Service

Zentren