Klinikum Nürnberg, Krankenhaus der Maximalversorgung. >> Über uns >> Daten & Fakten >> Geschichte des Klinikums Nürnberg >> 1897: Eröffnung des Städtischen Krankenhauses an der Flurstraße

1897: Eröffnung des Städtischen Krankenhauses an der Flurstraße

Die Geschichte des Klinikums begann mit der Eröffnung des Städtischen Krankenhauses am 5. September 1897 an der Flurstraße im Stadtteil St. Johannis.

Treibende Kraft hinter dem Bau war Gottlieb Merkel, staatlicher Bezirksarzt und Leiter des Krankenhauses in der Sandstraße, dem kleineren Vorläufer des Städtischen Krankenhauses.

Nach dreieinhalbjähriger Bauzeit war eine weitläufige, großzügig geplante Klinik in Pavillonanlage entstanden, die über 30 Gebäude und 760 Betten verfügte.

160 Mitarbeiter, darunter zwölf Ärzte, 42 Pflegekräfte und drei Apotheker arbeiteten in den Fachbereichen Innere Medizin, Chirurgie, Haut- und Geschlechtskrankheiten und der Psychiatrie.

Autorin/Autor: Literaturtipp: Windsheimer, Bernd: 100 Jahre Klinikum Nürnberg: Die Geschichte des Nürnberger Gesundheitswesens im späten 19. und 20. Jahrhundert, Nürnberg o.J.

 
Es öffnet sich eine Seite auf klinikum-nuernberg.de mit Notfallinformationen
Bitte spenden sie
Abstandhalter
AbstandhalterMarke Stadt Nürnberg

Übersicht

Aktuelles

Unternehmen

Bildung

Partner

Service

Zentren