Schmerzambulanz Klinikum Nord

Sprechstunden:

Mo, Di, Mi, Do, Fr: 09.00 - 13.00 Uhr,
Di: 14.00 - 16.00 Uhr
Termine nur nach Vereinbarung

Termine für Industriemitarbeiter etc.: Mi, 14 - 15:00 Uhr
nach Vereinbarung

Haus 20, EG rechts
Zimmer E 048

Telefonnummer und Adresse siehe unten

Video über die Schmerzambulanz

Ambulante Schmerzbehandlung:

Die ambulante Behandlung von chronischen Schmerzen oder Tumorschmerzen ist nach Überweisung eines niedergelassenen Arztes möglich. Voraussetzung ist, dass eine Vorbehandlung durch den Haus- oder Facharzt stattgefunden hat.

Folgende Schmerzkrankheiten werden behandelt:

· Tumorschmerzen
· Nervenschmerzen (z.B. nach Gürtelrose, Phantomschmerz)
· CRPS (Morbus Sudeck)
· Rheumaschmerzen
· Kopf-/Gesichtsschmerzen
· Schmerzen bei Durchblutungsstörungen
· Schmerzen des Bewegungsapparates (z.B. Rückenschmerzen)
· Chronische Schmerzen nach Operationen (z.B. n. Lungenoperationen)
· Andere Schmerzkrankheiten

Terminvergabe

Patienten mit Schmerzen bei Tumorerkrankungen, bei akuter Gürtelrose (Herpes Zoster) oder CRPS (Morbus Sudeck) erhalten bevorzugt und kurzfristig einen Termin.

Wenn Sie seit Monaten oder Jahren an langanhaltenden Schmerzen leiden, erhalten Sie von uns per Post einen ausführlichen Fragebogen, den Sie bitte ausfüllen und mit ärztlichen Befunden in Kopie (Röntgen, Kernspinbefunde, Berichte von Operationen, Berichte von Rehabilitationskliniken etc.) an o.g. Adresse senden. Schicken Sie uns bitte keine Röntgenbilder, sondern bringen Sie diese zum Vorstellungstermin mit. Der Termin für die Erstvorstellung, für die Sie sich 1-2 Stunden Zeit nehmen sollten, wird Ihnen telefonisch mitgeteilt. Haben Sie bitte Verständnis, dass Sie nur dann einen Termin erhalten können, wenn die Unterlagen vollständig vorliegen.

Zum ersten Termin benötigen wir eine gültige Krankenversicherungskarte, einen Überweisungsschein vom Haus- oder Facharzt und ggf. ihre Befreiungsbescheinigung.

Verfahren:

 

Schmerzkonferenz:

Die interdisziplinäre Schmerzkonferenz findet in Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft zum Studium des Schmerzes (DGSS) und der Kassenärztlichenvereinigung KV Mittelfranken einmal im Monat statt.

 

Prof.-Ernst-Nathan-Str. 1
90419 Nürnberg
Deutschland
Haus: 20 EG rechts
/ Zimmer E 048

Tel: 0911 398-2688 oder -7302
Fax: 0911 398-2932


schmerzambulanz@klinikum-nuernberg.de

 
Es öffnet sich eine Seite auf klinikum-nuernberg.de mit Notfallinformationen
Bitte spenden sie
Abstandhalter
AbstandhalterMarke Stadt Nürnberg

Übersicht

Aktuelles

Unternehmen

Bildung

Partner

Service

Zentren