Klinik für Anästhesiologie und operative Intensivmedizin

Universitätsklinik der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität

Anästhesieambulanz KNN

In der Anästhesieambulanz finden die Aufklärungsgespräche für die Narkose durch den Anästhesisten/die Anästhesistin statt. Für geplante Eingriffe muss die Aufklärung für die Narkose mind. 1 Tag vor der Operation stattfinden. Bei sehr dringlichen Eingriffen kann das Aufklärungsgespräch am gleichen Tag erfolgen.

Termine für die Narkoseaufklärung werden bis zu 8 Wochen im Voraus vergeben. In der Regel erfolgt die Terminvereinbarung durch die operierende Klinik (Station, Ambulanz). Gesetzliche Betreuer müssen einen Nachweis über die Betreuung und einen gültigen Ausweis mitbringen.

Vor der Narkoseaufklärung muss das Auklärungsgespräch über den operativen Eingriff stattgefunden haben, damit Sie genau über die erwartete Operation Bescheid wissen, wenn Sie mit dem Narkosearzt die dafür passende Narkoseart besprechen. Bitte lesen Sie vor der Aufklärung den Narkosefrageboge aufmerksam durch und beantworten Sie in aller Ruhe die dort gestellten Fragen. In unseren Anästhesieambulanzen haben Sie ferner die Möglichkeit, sich mit Hilfe kurzer Filme über die geplanten Anästhesieverfahren zu informieren.

Prof.-Ernst-Nathan-Str. 1
90419 Nürnberg
Deutschland
Haus: 20, E re, Raum: 48
Tel: 0911-398-2688
Fax: 0911-398-2932
E-Mail: schmerzambulanz@klinikum-nuernberg.de

 
 
 
 
Es öffnet sich eine Seite auf klinikum-nuernberg.de mit Notfallinformationen
Bitte spenden sie
Abstandhalter
AbstandhalterMarke Stadt Nürnberg

Übersicht

Aktuelles

Unternehmen

Bildung

Partner

Service

Zentren