Klinikum Nürnberg, Krankenhaus der Maximalversorgung. >> Über uns >> Fachabteilungen Klinikum Nürnberg >> Klinik für Innere Medizin 4, Schwerpunkt Nephrologie

Klinik für Innere Medizin 4, Schwerpunkt Nephrologie

ddg

Herzlich willkommen auf der Internetseite der Medizinischen Klinik 4
(Nephrologie und Hypertensiologie) am Klinikum Nürnberg-Süd

 

Die Klinik für Nierenheilkunde und Bluthochdruck behandelt umfassend alle Nierenerkrankungen einschließlich erblicher Nierenleiden wie Zystennieren, betreut nierentransplantierte Patienten und bietet alle Nierenersatzverfahren an.

In den letzten zwanzig Jahren wuchs eine Patientengruppe in der Nierenheilkunde ständig an, die an arterielle Hypertonie oder  Diabetes mellitus (häufig an beiden Krankheiten) leidet, gleichzeitig aber Nierenprobleme aufweist. Das Besondere an dieser Patientengruppe liegt darin, dass moderne Arzneimitteltherapie die Zeit, die diese Patienten ohne Dialyse leben können, ganz erheblich verlängert hat. Gleichzeitig leiden diese Patienten nicht zuletzt aufgrund ihres Nierenversagens an einer Fülle von kardiovaskulären sowie internistischen Problemen.  Sie erweisen sich auch als besonders anfällig für Infektionskrankheiten. Diese Umstände führen immer wieder zu schwersten Krankheitsverläufen.

Um den Patienten der Medizinischen Klinik 4 die beste Therapie zukommen zu lassen, wird daher auf eine sehr sorgfältige allgemeininteristische Abklärung und Therapie großen Wert gelegt. Es besteht eine intensive Kooperation und Zusammenarbeit mit der Einheit für konservative Intensivmedizin am Klinikum Nürnberg-Süd. Spezielle hypertensiologische und diabetologische Expertise rundet das medizinische Angebot für die Patienten ab.

Weiterhin wurde in enger Zusammenarbeit mit der Klinik für Gefäßchirurgie und der Abteilung für Radiologie ein Shuntprogramm etabliert, das es als seine Aufgabe ansieht, auch schwerkranken Dialysepatienten mit schwierigsten Gefäßverhältnissen Zugang zur Hämodialyse zu ermöglichen.

Alle genannten Schwerpunkte spielen auch in der Weiterbildung eine große Rolle. Neben dem Facharzt für Innere Medizin und dem Facharzt für Nephrologie kann in Absprache mit der Einheit für konservative Intensivmedizin am Klinikum Nürnberg Süd die Zusatzbezeichnungen „Internistische Intensivmedizin“ erworben werden. Darüber hinaus sind auch die Weiterbildungen zu „Hypertensiologen (DHL)“  und „Diabetologen (DDG)“ möglich. (Die Medizinische Klinik 4 ist ein zertifiziertes Diabeteszentrum der Deutschen Diabetes Gesellschaft DDG)

 

Klinikum Nürnberg Süd
Breslauer Straße 201
90471 Nürnberg

Tel: 0911 398-2702
Fax: 0911 398-3183

 

Chefarzt
Herr Prof. Dr. med. Veelken

Klinikpflegedienstleitung
Frau Heym

 
Oberärzte
 
 
 
Es öffnet sich eine Seite auf klinikum-nuernberg.de mit Notfallinformationen
Bitte spenden sie
Abstandhalter
AbstandhalterMarke Stadt Nürnberg

Übersicht

Aktuelles

Unternehmen

Bildung

Partner

Service

Zentren