Unser vielfältiges Therapieangebot

Bei der Aufnahme in die Geriatrische Tagesklinik (GTK) finden zunächst eine ausführliche medizinische Untersuchung sowie eine Befunderhebung durch alle beteiligten Berufsgruppen statt. Hierbei klären wir ab, welche körperlichen und psychischen Beschwerden vorliegen und legen in Absprache mit unseren Patienten einen individuellen Therapieplan fest. Da die Geriatrische Tagesklinik ins Klinikum Nürnberg eingebunden ist, steht das komplette Spektrum der medizinischen Diagnostik des Klinikums zur Verfügung. Bei Bedarf ziehen wir Experten aus anderen Fachkliniken konsiliarisch hinzu. Dank kurzer Wege und unkomplizierter Terminabsprachen können notwendige zusätzliche Untersuchungen und Behandlungen vor Ort durchgeführt werden. Die Behandlung in der Geriatrischen Tagesklinik erfolgt stets in enger Abstimmung mit dem Hausarzt.

Individueller Therapieplan

Anhand der Untersuchungsergebnisse der ersten zwei Tage stellen wir für unsere Patienten einen individuellen Therapieplan zusammen und legen die Behandlungsziele fest. Jede Woche werden die Therapiepläne neu an die Fortschritte der Patienten und eventuell an weitere Untersuchungsergebnisse angepasst. Dies geschieht in einer gemeinsamen Besprechung von Ärzten, Psychologen, Pflegekräften, Therapeuten und Mitarbeitern des Sozialdienstes.

Die jeweiligen Therapieeinheiten finden sowohl einzeln als auch in Gruppen statt. Übungen für das Gedächtnis und Bewegungstherapie sind feste Bestandteile eines jeden Behandlungsplans. Neben der wöchentlichen ausführlichen Arztvisite steht zudem ständig ein ärztlicher Ansprechpartner zur Verfügung.

 

Umfassendes Behandlungsangebot

Die einzelnen Berufsgruppen des Teams bieten zusätzlich zur Einzeltherapie auch Gruppentherapien an, welche an den individuellen Behandlungsbedarf des jeweiligen Patienten angepasst sind. Neben verschiedenen krankengymnastischen Bewegungsangeboten bieten wir auch Gedächtnistrainingsgruppen, Entspannungstherapie, psychologische Gesprächsgruppen, Schulungsangebote (unter anderem zu Depressionen, Schlafstörungen, chronischen Schmerzen, Diabetes), Kreativgruppen sowie eine Gruppe für „Rückenpatienten“ an.

Vermittlung von Hilfen für den ambulanten Bereich

Ein Sozialdienst, der sich direkt vor Ort in der Geriatrischen Tagesklinik befindet, rundet unser Leistungsspektrum ab. Dieser betreut unsere Patienten und ihre Angehörigen sozialpädagogisch und kümmert sich unter anderem um die Vermittlung von Hilfen für den ambulanten Bereich wie zum Beispiel Essen auf Rädern oder einen Hausnotruf.

 

 

Weiterführende Links:

 

Haben Sie Fragen?

Wir sind unter der Telefonnummer (0911) 398 – 34 20 und per E-Mail: st_gtk@klinikum-nuernberg.de erreichbar.

 

Weitere Informationen und Anmeldeformular

 

Autorin/Autor: Geriatrische Tagesklinik

 
Es öffnet sich eine Seite auf klinikum-nuernberg.de mit Notfallinformationen
Bitte spenden sie
Abstandhalter
AbstandhalterMarke Stadt Nürnberg

Übersicht

Aktuelles

Unternehmen

Bildung

Partner

Service

Zentren