Hebammenbetreuung und Wochenbett

Nach dem Klinikaufenthalt betreut Sie die Hebamme Ihrer Wahl bei Ihnen zu Hause. Die Kosten dafür übernimmt Ihre Krankenkasse. Für die Betreuung sind bis zu zehn Hausbesuche vorgesehen, bis Ihr Kind acht Wochen alt ist. In besonderen Fällen kann die Betreuung bis zum Ende der Stillzeit verlängert werden.

Bitte vereinbaren Sie die Betreuung rechtzeitig, d. h. vier bis sechs Wochen vor der Geburt. Eine Liste der Hebammen, die Betreuung anbieten, erhalten Sie bei uns z.B. in unserer Schwangerenambulanz oder an unseren Informationsabenden.

 

Zur Betreuung gehört:

  • Rückbildungskontrolle der Gebärmutter und Beckenbodentraining
  • Wundheilungskontrollen (Dammschnitt, Kaiserschnitt)
  • Nabelpflege beim Kind
  • Beratung beim Stillen und bei der Ernährung des Kindes und zur Versorgung des Kindes
  • Hilfe beim richtigen Binden von Tragetüchern bzw. Vorstellung verschiedener Tragemöglichkeiten

Autorin/Autor: Klinik für Frauenheilkunde

 
Es öffnet sich eine Seite auf klinikum-nuernberg.de mit Notfallinformationen
Bitte spenden sie
Abstandhalter
AbstandhalterMarke Stadt Nürnberg

Übersicht

Aktuelles

Unternehmen

Bildung

Partner

Service

Zentren