Strickmützchen für Neugeborene

Teampreis für die Geburtshilfe: Vorstand, Dr. Alfred Estelmann, Hebamme Kristina Schröder, Hebamme Hannelore Köhler, Peter Schuh (v.l.n.r)

Zum mittlerweile 3. Mal wurde vom Klinikum Nürnberg der "360° Teampreis" vergeben.

Auch unser Geburtshilfe-Team hat in diesem Jahr einen der begehrten Preise gewonnen!

Unsere Idee: Alle Kinder bekommen von uns gleich nach der Geburt handgestrickte Mützchen auf, da über den Kopf die meiste Wäreme verloren geht. Unsere Hebammen und ihre Angehörigen stricken deshalb fortlaufend neue schöne Mützen.
Die Eltern der bei uns geborenen Kinder dürfen sich aus den vielen Mützchen eins für ihr Baby aussuchen natürlich auch bei der Entlassung mit nach Hause nehmen!

Durch diese Initiative konnte die Verlegungsrate der Neugeborenen in die Kinderklinik gesenkt und dadurch eine Trennung von Mutter und Kind verhindert werden.

Foto (v.l.n.r): Klinikumsvorstand Dr. Alfred Estelmann, Hebamme Kristina Schröder, Hebamme Hannelore Köhler, Peter Schuh

 

Über den 360° Teampreis
Zum mittlerweile 3. Mal wurde im Klinikum Nürnberg der „360° Teampreis“ vergeben. Er wird verliehen für Ideen und Projekte, die mit dazu beitragen, die Servicequalität, die Kundenorientierung oder auch die Kommunikationsqualität mit PatientInnen zu verbessern.
Auch bei den diesjährigen Projekten war der Einfallsreichtum wieder überraschend und bei der Preisverleihung zeigte sich, mit wie viel Hingabe und Begeisterung viele der Ideen gestemmt werden. Eine Jury des Klinikums Nürnberg (Dr. Andreas Becke, Peter Schuh, Prof. Dr. Junger, Hildegard Koppen, Judith Peltner, Horst-Dieter Stein) gratiulierte den glücklichen GewinnerInnen.

 

Autorin/Autor: Klinikl für Geburtshilfe

 
Es öffnet sich eine Seite auf klinikum-nuernberg.de mit Notfallinformationen
Bitte spenden sie
Abstandhalter
AbstandhalterMarke Stadt Nürnberg

Übersicht

Aktuelles

Unternehmen

Bildung

Partner

Service

Zentren