Grüner Star (Glaukom)

Was ist ein grüner Star (Glaukom)?
Als Grüner Star bezeichnet man die Erkrankung , bei der es zu einem Anstieg des Augeninnendruckes mit nachfolgenden AUsfällen im gesichtsfeld kommt. Auch ein sog. Normaldruckglaukom kann auftreten, bei dem es trotz normalen Augeninnendruckwerten zu Gesichtsfeldausfällen kommen kann. Wichtige Untersuchungen zur Beurteilung ob ein Grüner Star vorliegt bzw. wie sein Verlauf ist, sind:

  • Augeninnendruck
  • Gesichtsfelduntersuchung
  • Beurteilung des Sehnervenkopfes
  • Hornhautdickenmessung
  • Kammerwinkeluntersuchung

Alle diese Untersuchungen können in der Augenklinik des Klinikum Nürnberg durchgeführt werden.

Wie kann der Grüne Star behandelt werden?
Der Grüne Star kann konservativ, d.h. mit Medikamenten in Form von Augentropfen und / oder Tabletten, oder operativ behandelt werden. Ziel aller Behandlungsmethoden ist es, den Augeninnendruck zu senken und somit das Gesichtsfeld möglichst lange zu erhalten. Um eine bestmögliche medikamentös Einstellung zu erreichen oder die Entscheidung zu einem operativen Eingiff fällen zu können, kann es erforderlich sein, ein sog. Tagesdruckprofil unter stationären Bedingungen zu erstellen. Dabei wird der Augeninnendruck mehrmals täglich zu verschiedenen Zeiten (u.a. zu sog. "Unzeiten", d.h. nachts) gemessen, damit Druckspitzen entdeckt und die Therapie entsprechend optimiert werden kann. Wenn die konservative Therapie allein nicht ausreichend ist, muss eine Operation im Rahmen eines stationären Aufenthaltes durchgeführt werden. Dies kann anhand eines Laser- oder Kälteverfahrens oder rein operativ (sog. filtrierender Eingriff) erfolgen.

Was muss man vor und nach einer Grünen Star Operation beachten?
Vor dem Eingriff: Eventuell müssen vor dem  Eingriff antibiotische Augentropfen genommen werden oder bestimmte den Augeninnendruck senkende Augentropfen für eine gewisse Zeit abgesetzt werden.

Nach dem Eingriff: Müssen für einige wochen antibiotische und antientzündliche Augentropfen oder- salben appliziert werden. Regelmäßige Kontrollen finden anch Entlassung aus dem Krankenhaus weiter beim behandelnden Augenarzt statt.

Chefarzt Prof. Schmidbauer im Interview zum Thema "grüner Star"
Im Interview mit "Radio F" erläutert Prof. Dr. Josef Schmidbauer, was PatientInnen über Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten des grünen Stars (Glaukoms) wissen sollten.

Autorin/Autor: Augenklinik/ Hr. Ender

 
Es öffnet sich eine Seite auf klinikum-nuernberg.de mit Notfallinformationen
Bitte spenden sie
Abstandhalter
AbstandhalterMarke Stadt Nürnberg

Übersicht

Aktuelles

Unternehmen

Bildung

Partner

Service

Zentren